20.03.2020 11:18 Uhr

Harry Styles lernt in der Quarantäne Italienisch

imago images / APress

Harry Styles nutzt seine Zeit in der Quarantäne sinnvoll und möchte währenddessen Italienisch lernen. Obwohl der Popstar aufgrund der Corona-Krise kaum noch unter die Leute kommt, möchte er sich zudem nicht „gehen lassen“.

Während das soziale Leben in Zeiten der Pandemie stark eingeschränkt ist, leidet bei dem ein oder anderen auch die Körperpflege. Wen kümmert es schließlich wie man aussieht, wenn man eh nur zuhause rumsitzt?

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein von @harrystyles geteilter Beitrag am Dez 6, 2019 um 5:00 PST

Gepflegter Zeitvertreib

Der 26-Jährige sieht das jedoch etwas anders, weswegen er seiner Haut gerade jetzt besonders viel Pflege widmet, solange er sonst nichts zu tun hat.

„Es ist eine sehr seltsame Zeit, aber wir sind nur vorsichtig, hören Musik, spielen Spiele, machen Gesichtsmasken – was man in Quarantäne eben so macht“, erzählte der Sänger gegenüber ‚BBC‘. Die Isolation verbringt er mit seinen Freunden, wie er berichtet.

Er bildet sich weiter

„Jetzt ist der perfekte Zeitpunkt, um eine neue Fähigkeit zu erlernen und ein neues Hobby oder etwas anderes auszuprobieren, oder? Wir haben alle Zeit der Welt. Ich habe Italienisch gelernt und einige Gebärdensprachkurse gemacht“, so der ehemalige One Direction-Star weiter.

Styles vertreibt sich die Tage also nicht nur mit Beauty-Ritualen, sondern erweitert auch seinen Horizont. Vielleicht sind seine Sprachkenntnisse nach der Krise ja so gut, dass er seine Songs nicht mehr nur auf Englisch veröffentlicht.