Montag, 28. Mai 2018 18:20 Uhr

Harry und Meghan: Hochzeitsreise geht nach Kanada

Der Herzog und die Herzogin von Sussex (besser bekannt als Prinz Harry und Meghan Markle) werden ihre Hochzeitsreise Berichten zufolgen nach Kanada machen. Das königliche Paar, das am 19. Mai in der St. George’s-Kapelle auf Schloss Windsor den Bund der Ehe einging, hatte seine Hochzeitsreise verschoben, um bei der vorzeitigen Feier zum 70. Geburtstag von Harrys Vater Prinz Charles dabei sein zu können.

Harry und Meghan: Hochzeitsreise geht nach Kanada

Foto: Rocky/WENN

Nun scheint es allerdings, als würden die beiden glücklich Vermählten sobald es geht über den großen Teich jetten, um nach dem Stress der letzten Zeit ein wenig Zweisamkeit zu genießen.

‚TMZ‘ zufolge werden der 33-jährige Prinz und seine frisch Angetraute in einer Hütte der Fairmont Jasper Park Lodge in Alberta einquartiert. Ein Nahestehender des Paares sagte dem Promiportal: „Das Resort hat für Meghan und Harry einige Gegenstände und Nettigkeiten bestellt, die es normalerweise nicht bereit hält. Es ist unklar, wann genau sie ankommen werden, aber uns wurde gesagt, dass beide, die britischen und die kanadischen Sicherheitskräfte, involviert sein werden, wenn sie es tun.“

Halt in Los Angeles

Es wird außerdem gemunkelt, dass der Herzog und die Herzogin vorher noch einen Stop in Los Angeles einlegen wollen, um ihren kranken Vater zu besuchen. Thomas Markle sollte die 36-Jährige eigentlich zum Altar führen, musste allerdings kurzfristig absagen, da er sich in den Vereinigten Staaten einer lebensnotwendigen Operation am Herzen unterziehen musste, die es ihm nicht erlaubte, ins Vereinigte Königreich zu fliegen.

Sollte es zu dem Besuch in Kalifornien kommen, wir es das erste Mal sein, dass Prinz Harry seinen Schwiegervater persönlich kennenlernt. Angeblich liegt dem Enkel der Königin allerdings viel daran, eine Beziehung zu dem Vater seiner Frau aufzubauen.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren