"Queen war beschäftigt"Harry und Meghan: Ihr Besuch bei der Queen wurde DESWEGEN „verhindert“!

Bang ShowbizBang Showbiz | 15.12.2022, 16:00 Uhr

Prinz Harry hat behauptet, dass er daran gehindert worden sei, Zeit mit seiner Großmutter, der verstorbenen Queen Elizabeth II., zu verbringen.

Der Herzog von Sussex sprach darüber, dass er und seine Ehefrau Meghan, die herzogin von sussex, Ende 2019 wussten, dass sie ein neues Leben im Ausland starten wollten, wobei die aus dem Leben geschiedene Königin sie damals dazu einlud, sie zu besuchen und mit ihr über ihre Pläne zu reden.

Harry und Meghan freuten sich auf den Besuch

Harry erklärte in der neuen „Harry and Meghan“-Netflix-Doku: „Ich habe mit meiner Großmutter gesprochen und ich sagte, dass ich gerne zu ihr fahren würde. Sie wusste, dass uns die Dinge schwerfielen, ich hatte viele Male mit ihr darüber geredet. Sie sagte, sie habe keine Pläne für die Woche und meinte: ‚Warum kommt ihr nicht her zum Tee, bleibt über Nacht, du und Meghan‘.“

„Ich dachte mir einfach nur, wow“

Das Paar behauptete jedoch, dass sie, als sie in ein Flugzeug von Kanada zurück nach London stiegen, eine Nachricht von einem königlichen Berater erhielten, dass der Besuch nicht stattfinden könne, weil die Königin die ganze Woche Pläne habe. Harry habe daraufhin festgestellt: „Wow. Also, das ist das Gegenteil von dem, was sie zu mir gesagt hat.“ Der Prinz erzählte, dass er dann erneut mit der Königin sprach und sie sagte: „Ja, ich wusste nicht, dass ich beschäftigt bin, aber mir wurde gesagt, dass ich beschäftigt sein werde, mir wurde tatsächlich gesagt, dass ich die ganze Woche über beschäftigt sein werde.“

Der Prinz fügte hinzu: „Ich dachte mir einfach nur, wow.“ Und auch Meghan verriet: „Ich erinnere mich daran, dass ich H ansah und dachte: ‚Meine Güte. Das passiert, wenn eine Familie und ein Familienunternehmen in direktem Konflikt miteinander stehen, weil sie dich daran hindern, die Königin zu sehen, aber was sie wirklich machen, ist, einen Enkel davon abzubringen, seine Großmutter zu besuchen‘.“