Donnerstag, 24. Juni 2010 18:52 Uhr

Hat Britney Spears heimlichen Kontakt mit Adnan Ghalib?

Los Angeles. Glaubt man neuesten Berichten, so telefoniert Popstar Britney Spears wieder eifrig, aber heimlich mit Adnan Ghalib. Jenem britischen Paparazzo, der sie neben ihrem damaligen Manager Sam Lufti 2008 an den Abgrund brachte. Eine Quelle aus dem Umfeld der Sängerin sagte dazu gegenüber ‚US Weekly‘: „Sie sagte, sie lebt nicht das Leben, das sie will. Sie will wirklich wieder mit Adnan zusammen kommen“. Allerdings wird dieser Wunsch von einer richterlichen Anordnung vom März 2009 getrübt, nach der Ghalib sich der Sängerin nicht nähern darf. Drei Jahre lang muß sich de 37-Jährige mindestens 100m fernhalten. Ghalib und dem früheren Manager der Sängerin wurde von Britneys Vater eine „schädliche“ Einflussnahme vorgeworfen. Dem Urteil zufolge seien auch Anrufe und E-Mails verboten.

UPDATE: Inzwischen wurde der Bericht dementiert. Eine Quelle sagte gegenüber ‚gossipcop.com‘, das Gerücht sei „absurd“.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren