Samstag, 9. Mai 2020 22:50 Uhr

Hat Emma Stone heimlich geheiratet?

Foto: Imago Images / Zuma Press

Emma Stone hat jetzt Spekulationen darüber ausgelöst, dass sie heimlich ihren Verlobten Dave McCary geheiratet haben könnte.

Das Paar, das seit drei Jahren zusammen ist, musste sein ursprüngliches Hochzeitsdatum im März nach dem Ausbruch des Coronavirus verschieben. Doch die Fans glauben, dass sie bereits während des Lockdowns den Bund fürs Leben geschlossen haben. Einen ersten Hinweis soll ein YouTube-Video-Auftritt mit Reese Witherspoon geben, in dem Stone angeblich schon einen Ehering getragen haben soll.

Die 31-jährige Oscar-Preisträgerin hatte in der Talkshow „Hello Sunshine“ ihren Verlobungsring offenbar durch ein einen einfachen, in Gold gefassten, Ring getauscht.

Die Fans sind sich sicher

Aufgeregte Fans versammelten sich nun zum kollektiven Spekulieren im Netz und lassen sich ordentlich darüber aus, dass Emma und Dave angeblich geheiratet haben. Ein User kommentierte auf Instagram: „Also … Emma hat geheiratet? Oh mein Gott! Ich bin so glücklich für sie! #Emma Stone.‘ Ein anderer Fan scherzte: „Emma Stone ist verheiratet … bitte respektiert jetzt meine Privatsphäre in dieser schwierigen Zeit.“

Außerdem teilte jemand eine Reihe von Bildern auf denen Emma den neuen Ring trägt und schrieb dazu: „Also … denken wir alle das Selbe oder bin das nur ich???“

Die Schauspielerin wollte gemeinsam mit Dave im März diesen Jahres in Los Angeles den Bund fürs Leben schließen. Zu dieser Zeit beschloss Präsident Trump, in den USA keine Versammlungen von mehr als 10 Personen zuzulassen, um die Ausbreitung der Krankheit zu verlangsamen.

Das Paat, das seit 2017 zusammen ist, hat seitdem allerdings keinen neuen Termin für die Hochzeit bekannt gegeben. Vielleicht weil es schon einen gab?!

Das könnte Euch auch interessieren