Sonntag, 27. Juni 2010 19:49 Uhr

Hat Mel Gibson seiner Ex-Freundin die Zähne ausgeschlagen?

Los Angeles. Freunde von Hollywoodstar Mel Gibson bezweifeln die neuesten Berichte, dass der Schauspieler seine russsiche Ex-Freundin Oksana Grigorieva, Mutter der gemeinsamen sieben Monate Tochter Lucia, gewalttätig geworden sein soll. Ein Freund der 40-jährigen Sängerin erzählte jetzt TMZ: „Sie versuchte das gemeinsame Baby zu schützen vor Mels Gewaltausbrüchen, als er Oksana zwei Mal ins Gesicht schlug, ihr dabei einewn Zahn ausschlug und eine Gehirnerschütterung verpasste.“

Ein Insider ergänzte: „Sie versuchte seinen Ruf zu wahren, obwohl sie Angst vor ihm und seinen verbalen und körperlichen Misshandlungen hatte. Jetzt bereut sie, seinen leeren Versprechungen geglaubt zu haben, sich professionelle Hilfe zu holen gegen seine gewalttätigen Ausbrüche.“

Erst am Montag hatte Grigorieva eine einstweilige Verfügung erwirkt, wonach ihr der 54-jährige ihr nicht näher als 90 Meter kommen darf. Hintergrund der öffentlichen Auseinandersetzungen: Beide kämpfen um das Sorgerecht ihrer Tochter.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren