Dienstag, 14. August 2018 19:03 Uhr

Hat Robin Wright heimlich geheiratet?

Robin Wright soll ihren Partner Clément Giraudet geheiratet haben. Die ‚House of Cards‘-Darstellerin und der Saint Laurent-Manager haben sich angeblich am Freitag (10. August) in einer privaten Zeremonie in Frankreich das Jawort gegeben.

Hat Robin Wright heimlich geheiratet?

Foto: AEDT/WENN.com

Ein Insider berichtet gegenüber dem ‚People‘-Magazin, dass das Paar unbedingt sicherstellen wollte, dass es bei der Hochzeit nur von seinen engsten Freunden und der Familie umgeben war: „Es war sehr intim und zwanglos. Robin wollte, dass sich alles um sie dreht und keine große Produktion.“ Die zwei Turteltauben achten stets darauf, in der Öffentlichkeit nicht zu viel über ihr Privatleben preiszugeben. Bereits im letzten Jahr spekulierten Fans der Schauspielerin, dass sich das Paar verlobt hatte.

Die 52-Jährige wurde so mit einem auffälligen Ring bei einem romantischen Liebes-Wochenende mit ihrem Schatz in Paris gesichtet.

Erste Ehe mit Sean Penn

Es ist nicht die erste Ehe für Wright, von 1996 bis 2010 war sie bereits mit ihrem Hollywood-Kollegen Sean Penn verheiratet. Gemeinsam haben sie die zwei Kinder Dylan (27) und Hopper (25). Die Blondine gestand jedoch, dass die Trennung die Hölle gewesen sei. „Die Scheidung für sich – vor allem mit Kindern – ist niederschmetternd. Schlimmer als das. Einer der Gründe, wieso wir wieder zusammengekommen sind und so viele Male miteinander Schluss gemacht haben, war, unsere Familie zusammenzuhalten. Wenn du Kinder hast, hast du eine Familie, und du versuchst es wieder und immer wieder. Wir haben das eine lange Zeit gemacht“, berichtete sie 2014 im Gespräch mit ‚The Telegraph‘.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren