Große Narbe an der HandHautkrebs! Lindsay Lohans Vater musste operiert werden

Seit Juli ist Lindsay Lohan Mutter des kleinen Luai. Nun muss sie sich um ihren Vater sorgen. (ae/spot)
Seit Juli ist Lindsay Lohan Mutter des kleinen Luai. Nun muss sie sich um ihren Vater sorgen. (ae/spot)

s_bukley/Shutterstock.com

SpotOn NewsSpotOn News | 11.01.2024, 12:58 Uhr

Michael Lohan, der Vater von Lindsay Lohan, musste sich kurzfristig an der Hand operieren lassen. Wie er auf Instagram und in einem Interview mitteilte, wurde bei ihm eine aggressive Hautkrebs-Stelle entfernt.

Keine schönen Nachrichten für Schauspielerin Lindsay Lohan (37) zum Jahresbeginn: Ihr Vater Michael Lohan (63) musste sich wegen "aggressivem" Hautkrebs an der Hand operieren lassen. Ihm wurde eine Hautpartie entfernt, sodass nun eine große Narbe auf seinem Handrücken prangt.

Video News

"Schäme dich niemals für die Narben"

Im Gespräch mit "TMZ" erklärte der Vater der Schauspielerin, dass er seit etwa vier Jahren gegen Karzinome kämpfe und "kürzlich eine verdächtige Veränderung" an seiner Hand gehabt habe. Deshalb hätten die Ärzte eine Biopsie veranlasst. Am Dienstagabend teilten sie ihm dann mit, dass die Stelle so schnell wie möglich entfernt werden müsse. Der 63-Jährige erklärte, dass sie "tiefe Wurzeln" gehabt habe, man sie aber am Mittwoch vollständig entfernen konnte. Aufgrund der "aggressiven" Natur seiner Krebserkrankung muss der Vater von vier Kindern engmaschig überwacht werden, da es wahrscheinlich ist, dass der Krebs erneut auftritt.

Michael Lohan postete am Mittwoch auch auf Instagram ein Foto der Operationsstelle mit der Überschrift: "Schäme dich niemals für die Narben, die dir das Leben hinterlassen hat. Eine Narbe bedeutet, dass der Schmerz vorbei ist, die Wunde geschlossen ist, du den Schmerz ertragen hast und Gott dich geheilt hat."

Michael Lohan kämpft bereits seit vielen Jahren für seine Gesundheit: Bereits im Jahr 2011 unterzog sich er sich einem Eingriff, bei dem Wucherungen aus seinem Dickdarm entfernt wurden. Im Gespräch mit der "Daily Mail" gab er damals zudem bekannt: "Letztes Jahr hatte ich Angst vor Hautkrebs, und sie haben es herausgeschnitten, und Gott sei Dank ist es nie wieder zurückgekommen. Mein Körper wehrt sich ziemlich gut."

Nun musste er also erneut unters Messer. Es heißt, dass er seine berühmte Tochter Lindsay vorab nicht über die Operation informierte, weil er die Mutter des sechs Monate alten Luai nicht beunruhigen oder ihre Arbeit beeinträchtigen wollte.