Samstag, 18. Mai 2019 23:38 Uhr

Hayden Panettiere: Familie und Freunde sorgen sich um sie

Der neue Freund von Schauspielerin Hayden Panettiere wurde vor knapp zwei Wochen angeblich wegen häuslicher Gewalt  in ihrem Haus in Los Angeles verhaftet.

Hayden Panettiere: Familie und Freunde sorgen sich um sie

Foto: WENN.com

„Sie weiß, dass er schlecht für sie ist“

Und nun sind Freunde und Familie der Schauspielerin laut „People“-Magazins zufolge „besorgter denn je“ um die Sicherheit der 29-jährigen. Die Polizei stellte offenbar „Rötungen und Flecken“ an Haydens Körper fest und verhaftete daraufhin Brian Hickerson gegen 2 Uhr morgens im Haus des Paares, nachdem die beiden von einem Bar-Ausflug nach Hause gekommen waren. Das berichtete die Promi-Website „TMZ“.

„Hayden weiß, dass Brian ein schlechtes Temperament hat und sich nicht kontrollieren kann, aber es gibt da eine extreme Anziehungskraft“, sagte eine Quelle laut der „Daily Mail“ „Und trotz der Warnungen von Familie und Freunden scheint die Beziehung solide zu sein.“

Nach Kaution wieder frei?

TMZ berichtete, dass Brian eine Kaution im Wert von 50.000 US-Dollar hinterlegt habe und am Tag nach der Auseinandersetzung freigelassen wurde. „Brians Ruf als Partyboy ist in Hollywood kein Geheimnis“, heißt es laut der Quelle. „Diejenigen, die Hayden nahe stehen, sind mehr denn je besorgt über all das und vor wegen seinem Temperament.“

Panettiere wurde zum ersten Mal im August 2018 mit Brian gesichtet, und es folgten Berichte, wonach sie sich nach neunjähriger Beziehung von ihrem Verlobten Wladimir Klitschko getrennt habe.

 

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren