Samstag, 9. Februar 2008 10:08 Uhr

Alle Fotos: Heath Ledger beerdigt

500 Trauernde haben in Perth Abschied genommen von dem verstorbenen australischen Schauspieler Heath Ledger. Unter den prominenten Gästen der Trauerfeier war auch Schauspielerin Cate Blanchett, die eine der Trauerreden hielt. Die überraschende Ankunft von Cate Blanchett,  die mit Ledger die Bob-Dylan-Biographie „I’m Not There“ drehte, verursachte hektische Aktivitäten bei den wartenden Paparazzi. Es wurden Songs von Stevie Wonder und Bob Dylan, sowie Highlights aus der Film-Karriere von Heath Ledger gespielt. Ledger’s Ex-Verlobte Michelle Williams wurde von Heath´ Schwester Kate gestützt. Das sichtlich bewegte Paar kam Arm in Arm, von Tochter Matilda war nichts zu sehen.

Eine der ersten Trauergäste war das australische Model Gemma Ward, eine Freundin Ledgers, eingetroffen. „Es war ein wunderbarer Tribut an einen wunderbaren Westaustralier, einen herausragenden Mann mit großartigem Talent“, sagte die Abgeordnete Barbara Stott. Der Musiker Levi Islam sagte, er habe die Trauerfeier mit traditioneller Musik der Aborigines eröffnet. Mehr VIDEO FOTOS VIDEO Mehr

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren