Dienstag, 10. Juni 2008 09:41 Uhr

Heath Ledger: „Dark Knight“-Weltpremiere mit Eltern

Die mit Spannung erwartete Weltpremiere von „Batman – The Dark Knight“ findet am 15. Juli in New York statt. Die Familie des im Januar verstorbenen Shootingstars Heath Ledger wird daran teilnehmen. Am Ende des Films werde es eine Trauereinblendung geben.

In dem Batman-Sequel spielt Ledger einen furchteinflössenden psychotischer, massenmordenden, Skateboard fahrenden Clown, wie der 28-Jährige selbst seine Rolle beschrieben hatte. „Am Ende der Dreharbeiten meinten viele Leute zu ihm, dass er zu weit gegangen sei, aber es war fast so, als ob er die Verbindung zu denen verloren hätte, die sich um ihn sorgten,“ sagte ein Kollege zu Fox News. Mit dieser Besessenheit für die Rolle seien auch die Schlafstörungen gekommen – und im Endeffekt der tragische Tod des Hollywoodstars. Mehr

Heath Ledgers Tochter Matilda gestern mit Mutter Michelle Williams in New York: FOTOS

VIDEO

[youtube:http://www.youtube.com/watch?v=Q8PPh-C9pRU 500 400]
OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren