27.10.2008 19:03 Uhr

Heath Ledger: Verborgene Krankheit?

Der im Januar verstorbene Hollywoodstar Heath Ledger soll manisch-depressiv gewesen sein. Das steht Autorin Janet Fife-Yeomans in ihrem neuen Buch „Heath – A Family’s Tale“ („Heath – Die Geschichte einer Familie“). Sie berichtet darin auch über den Onkel von Heath Ledger, der  manisch-depressiv gewesen sei. Der habe die Krankheit möglicherweise vererbt. Hayden Ledger (53) soll gesagt haben: „Mir macht es nichts aus, dass die Leute wissen, dass ich manisch-depressiv bin. Es ist nur schlimm, dass es so lange gedauert hat, bis ich richtig diagnostiziert wurde.“ Mehr

Das könnte Euch auch interessieren