Mittwoch, 20. Februar 2019 20:19 Uhr

Heidi Klum: Aus bei „America’s Got Talent“

Nun ist es offiziell. Heidi Klum bestätigte jetzt offiziell ihren Abschied bei Castingshow „America’s Got Talent“. Die Modelmama postete am Montag ein Video auf ihrer Instagram-Seite ein Video, das ihre Lieblingsmomente in der Show zusammenfasst. Außerdem veröffentlichte sie ein Foto, das sie gemeinsam mit ihren Kollegen zeigt.

Quelle: instagram.com

Sie schrieb dazu: „Ich möchte DANKE sagen und wie erstaunlich die letzten sechs Jahre waren, als ich in Amerika bei „America’s Got Talent“ gearbeitet habe“. Und weiter: „Ich liebe meine Kollegen und unsere Juroren und dieses unglaubliche Team. Es war eine unglaubliche Erfahrung und ich werde alle von euch sehr vermissen. Ich sitze zwar nun nicht mehr hinter dem Jury-Pult, werde aber von zuhause aus zuschauen und abstimmen!“

Die Ankündigung fiel  mit dem großen Finale von „Americas Got Talent: The Champions“ zusammen.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Heidi Klum (@heidiklum) am Feb 18, 2019 um 7:18 PST

Der ehemalige „Dancing With The Stars“- Profi Julianne Hough und die Schauspielerin Gabrielle Union werden von nun an Teil der Jury sein und damit Klum und Sängerin Mel B ersetzen. Terry Crews wird Jurorin Tyra Banks ersetzen. Das berichtet das „Variety“-Magazin. Simon Cowell und Howie Mandel bleiben weiterhin Juroren.

Heidi Klum: Aus bei "America's Got Talent"

Foto: Adriana M. Barraza/WENN.com

Heidi gehörte übrigens zu den wenigen Models, die kein Gedenkposting für Karl Lagerfeld veröffentlichte. Stattdessen packte sie ein Dessous-Foto auf ihren Instagram-Account – auf dem sie breit grinst und ihr knackiges Sixpack zeigt (wohl gegen die Schwangerschaftsgerüchte). Die einen könnten dies als taktlos empfinden, allerdings hatten die verstorbene Designer-Legende und das Topmodel nie viel gemeinsam, was zum Teil wohl auch an Lagerfelds Läster-Attacken gegen sie lag, zum Beispiel sein berühmt gewordener Satz: „Heidi Klum kenne ich nicht. Die war nie in Paris“.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren