22.02.2019 11:30 Uhr

Heidi Klum hält Standpauke: „Also ich bin schon enttäuscht!“

Foto: Ivan Nikolov/WENN.com

Heidi Klum wünscht sich von ihren GNTM-Mädels mehr Ehrgeiz. Die Model-Mama sucht aktuell in der 14. Staffel von ‚Germany’s Next Topmodel‘ wieder nach hübschen Nachwuchs-Modeltalenten. Einige vielversprechende Kandidatinnen sind auch dabei, doch so ganz läuft die Staffel noch nicht, wie Heidi das gerne hätte.

Heidi Klum hält Standpauke: "Also ich bin schon enttäuscht!"

Foto: Ivan Nikolov/WENN.com

Sie vermisst bei ihren Mädels den Ehrgeiz und die Lernbereitschaft. In der dritten Folge der Show gab es gleich mehrere Situationen, in denen sich die hübsche Blondine aufregen musste. Das Motto in dieser Folge: Bauernhof. Der Kuhstall wird zum Laufsteg und doch scheint es für Heidi an Begeisterung zu fehlen.

Heidi Klum hält Standpauke: "Also ich bin schon enttäuscht!"

Foto: ProSieben/Richard Hübner

„Mädels, ihr wollt doch etwas dazulernen, oder nicht?“

„Mädels, ihr wollt doch etwas dazulernen, oder nicht? Dann müsst ihr doch gucken. Also, ich gebe mir heute extra Mühe und übe mit euch und gerade die, die es brauchen, die quatschen rum“, macht die Verlobte von Tokio Hotel-Gitarrist Tom Kaulitz ihrem Ärger Luft.

Heidi Klum hält Standpauke: "Also ich bin schon enttäuscht!"

Foto: ProSieben/Richard Hübner

Auch beim Foto-Shooting muss das Model sich wieder ärgern. Anstatt hinter der Kamera noch für den Fotografen zu üben, sitzen Heidis Kandidatinnen gemütlich beisammen und warten auf ihren Einsatz: „Was ist hier los? Kaffeeklatsch? Warum nutzt ihre eure Zeit denn nie? Also ich bin schon enttäuscht.“ Ob die kleine Standpauke gewirkt hat, wird sich dann wohl nächsten Donnerstag in Folge vier der beliebten Casting-Show zeigen.