Donnerstag, 21. Mai 2020 10:19 Uhr

Heidi Klum in Dessous beim Open-air-Friseur

imago images / MediaPunch

Sex sells – das weiß Heidi Klum schon immer und setzt nicht selten auf ihre optischen Reize und weil die aktuelle Corona-Lage besondere Maßnahmen verlangt, geht das Model natürlich auf Nummer Sicher, auch beim Haarefärben.

Saftey First

Denn eine frische Farbe musste her und so lud Heidi Klum ihren Friseur des Vertrauens einfach in den heimischen Garten ein. Um den Corona-Mindestabstand einzuhalten und sich zu schützen, spannte der Friseur kurzerhand einen Schirm auf und auch auf Masken verzichteten die beiden nicht. Und: Der, der ihr da ans Haupthaar geht, sieht verdächtig aus wie Ehemann Tom Kaulitz.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Heidi Klum (@heidiklum) am Mai 19, 2020 um 3:19 PDT

Dafür verzichtete Heidi auf Kleidung und trug zu der Färbe-Session lediglich Unterwäsche, Netzstrumphose und High Heels. Übrigens, heute Abend findet das Finale von GNTM statt und Heidi wird leider nicht vor Ort in Deutschland sein können und Live aus Los Angeles zugeschaltet sein. Ob sie dann mehr trägt als beim Friseur?

Das könnte Euch auch interessieren