Heidi Klum ist stolz: Tochter Leni hat ihren High-School-Abschluss

SpotOn NewsSpotOn News | 11.06.2022, 12:25 Uhr
Leni und Heidi Klum bei der Premiere von "Jurassic World Dominion" in Hollywood. (jes/spot)
Leni und Heidi Klum bei der Premiere von "Jurassic World Dominion" in Hollywood. (jes/spot)

Tinseltown/Shutterstock.com

Leni Klum hat nach ihrem Schritt in die Öffentlichkeit einen Karriere-Erfolg nach dem anderen feiern können. Doch auch ihre schulische Ausbildung kam scheinbar nicht zur kurz: Das Model hat die High-School abgeschlossen. Ihre Mutter Heidi Klum ist deshalb sehr stolz auf ihre Tochter.

Leni Klum (18) hat ihre Mutter Heidi Klum (49) mächtig stolz gemacht. Die 18-Jährige hat die Pacifica Christian High School in Santa Monica in Kalifornien abgeschlossen. Das hat das Model auf Instagram gepostet. Mit ihrem Zertifikat in der Hand posiert sie freudestrahlend in einem blauen Talar und Hut für die Kamera. Zu dem Beitrag schreibt sie nur „Jahrgang 2022“ und ein blaues Herz.

View this post on Instagram A post shared by Leni Olumi Klum (@leniklum)

Den Post kommentierte ihr leiblicher Vater Flavio Briatore (72) mit vier Applaus-Emojis. Ihre Mutter hingegen teilte den Moment der Zeugnisvergabe auf ihrem Profil. Zu dem Video, auf dem Leni lächelnd Hände schüttelt und für die Kameras posiert, schrieb die 49-Jährige: „Ich bin sehr stolz auf dich.“ Doch damit nicht genug: Auch wie Leni traditionell ihre Kappe in die Luft wirft, teilte die Model-Mama mit ihren 9,5 Millionen Followern auf Instagram. Die Kommentare für beide Videos hat der ehemalige „Victoria’s Secret“-Engel ausgestellt.

View this post on Instagram A post shared by Heidi Klum (@heidiklum)

Leni stellte sich im Dezember 2020 der Öffentlichkeit

Leni Klum stammt aus der Beziehung ihrer Mutter mit dem ehemaligen Formel-1-Manager Briatore, mit dem Heidi Klum für rund ein Jahr liiert war. Ihr späterer Ehemann, Sänger Seal (59), adoptierte Leni. Im Dezember 2020 präsentierte sie sich für die Januar-Ausgabe auf dem Cover der deutschen „Vogue“. Damit wagte sie den Sprung in die Öffentlichkeit, aus der sie vorher herausgehalten wurde.

Sie hat große Pläne

Seither kann das Nachwuchsmodel einen Erfolg nach dem anderen verzeichnen. Doch sie möchte sich nicht nur auf ihre Modelkarriere konzentrieren. In einem Doppelinterview mit ihrer Mutter in der „Bild“-Zeitung erzählte Leni, dass sie „total happy“ sei, erst vor Kurzem an ihrer Wunsch-Universität aufgenommen worden zu sein. Sie hoffe, dass sie einen Abschluss in Innenarchitektur bekomme.