Samstag, 21. März 2009 10:57 Uhr

Heidi Klum kapiert ‚Size Zero‘ nicht

Hüftumfang Null? Gibt es nicht! Heidi Klum, die Frau mit einem amerikanischen Paß, verlacht ‚Size Zero‘.Die in Amerika so beliebte Klamottengröße ‚Size Zero‘ – zu Deutsch: ‚Größe Null‘ – entspricht der deutschen Größe 32 und der ungefähren körperlichen Entwicklung eines 12-jährigen Mädchens.

In der Vergangenheit wurde viel darüber diskutiert, ob diese Größe tatsächlich gesund für erwachsene Frauen ist. Klum hat dazu ihre eigene Meinung: „Größe Null? Davon habe ich noch nie gehört. Das gab es nicht, als ich aufgewachsen bin. Wann hat das angefangen?“ Die Maßeinheit scheint die schöne Bergisch-Gladbacherin nur zu verwirren. Genervt erklärt Klum: „Was soll das bedeuten? Es bedeutet, dass jemand gar nicht da ist, richtig? Das ergibt keinen Sinn!“

 

Auch in der Modewelt sind nicht alle von der Mini-Größe begeistert, da die Mädchen Untergewicht haben müssen, um hinein zu passen. Deswegen wurden alle Models, die in eine ‚Size Zero‘ passten 2006 von der Fashion Week in Madrid ausgeschlossen.

Neben ihrem Unverständnis für übertriebenen Magerwahn, stellte Klum vor kurzem klar, dass sie niemals eine Schönheits-OP über sich ergehen lassen will. Auf dem 50. Geburtstag der legendären Plastikpuppe Barbie sagte das Model: „Ich hoffe, dass ich mit 50 auch so gut aussehe wie Barbie. Aber ich denke nicht, dass ich mich dafür unters Messer legen würde. Ich werde mit Falten älter – ein paar hier und da.“ (BangMedia)

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren