StarsHeidi Klum: Notarzt wegen „klaustrophobischem“ Halloween-Kostüm

Heidi Klum at Milan Moschino Fashion Show Sept 2022 - Getty BangShowbiz
Heidi Klum at Milan Moschino Fashion Show Sept 2022 - Getty BangShowbiz

Heidi Klum at Milan Moschino Fashion Show Sept 2022 - Getty

Bang ShowbizBang Showbiz | 20.10.2022, 16:00 Uhr

Heidi Klum hat darüber gewitzelt, dass ihr diesjähriges Halloween-Kostüm so „klaustrophobisch“ sein wird, dass sie möglicherweise einen Notarzt benötigen könnte.
Das 49-jährige Supermodel, das aufgrund ihrer aufwändigen und gruseligen Outfits auch als die „Königin von Halloween“ bezeichnet wird, fügte hinzu, dass sie „sehr aufgeregt“ wegen ihrem diesjährigen Kostüm sei.

Kostüm wird eine Herausforderung

Heidis Halloween-Outfit soll dabei ihr bisher „überraschendstes“ sein. Klum erklärte am Mittwoch (19. Oktober) gegenüber ‚Entertainment Tonight‘ über ihre bevorstehende Halloween-Party in New York: „Ich werde mich sehr klaustrophobisch fühlen. Sehr klaustrophobisch. Sehr, sehr, sehr klaustrophobisch, aber ich möchte weder meine Halloween-Fans noch mich selbst im Stich lassen. Weil es für mich jedes Jahr immer wieder eine innere Herausforderung ist, mir etwas Erstaunliches, etwas ganz Überraschendes einfallen zu lassen. Ich habe das Gefühl, dass ich das dieses Jahr erreicht habe, jetzt hoffe ich einfach wirklich, dass es funktionieren wird.“

Notarzt sei anwesend

Klum scherzte zudem, dass auf ihrer alljährlichen Halloween-Party ein Notarzt anwesend sein wird, für den Fall, dass sie wegen ihrer diesjährigen Verkleidung damit anfangen sollte, zu „hyperventilieren“. Die dreimal verheiratete Mutter der vier Kinder Leni (18), Henry (17), Johan (15) und Lou (13), enthüllte auch, dass es bis zum Tag ihrer Halloween-Parties nie eine „Generalprobe“ ihres Outfits gebe.