Heidi Klums GNTM: Riesen Kritik nach Nackt-Walk

Heidi Klums GNTM: Riesen Kritik nach Nackt-Walk
Heidi Klums GNTM: Riesen Kritik nach Nackt-Walk

ProSieben / Richard Hübner

26.02.2021 20:30 Uhr

Nach dem Nackt-Walk bei "Germany's next Topmodel" hagelt es Kritik. Wir verraten, was Branchen-Profis und unsere exklusive GNTM-Expertin, Theresia Fischer dazu sagen...

In der letzten Folge „Germany’s Next Topmodel“ überrascht Heidi Klum (47) ihre Mädels mit einer Neuheit. Statt Nacktshooting, gibt es dieses mal einen Nackt-Walk. Heißt: Die Nachwuchsmodels müssen nur mit hautfarbenem Minislip, Nippel-Klebern und einem Hauch von Schaum über den Laufsteg gehen. Nicht nur viele der Teilnehmerinnen finden das ziemlich bedenklich, auch einige Profis schalten sich ein und kritisieren die hüllenlose Show…

„Das ist ein No-Go!“

Eine, die die Model-Show nur zu gut kennt, ist Vanessa Fuchs (24). Sie gewann 2015 den begehrten Titel. Für sie wäre so ein unbekleideter Walk allerdings unvorstellbar gewesen. Im Interview mit der „Bild“ verrät sie: „Ich hätte das nicht gemacht. Meine Modenschauen waren keine Nacktshows. Das wird es für mich auch nicht geben.“ Weiter kritisiert das Model: „Das ist ein No-Go! Speziell nach der intensiven, aber wichtigen #metoo-Zeit für unsere Mode-Branche.“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von VANESSA ? (@vanessafuchs)

War es nur ein Mutprobe?

Auch andere renommierte Profis aus der Modebranche sind entsetzt. Model-Agent Ted Linow – der bereits mit Supermodels wie Toni Garrn gearbeitet hat – erklärt, dass in der normalen Modewelt kein Model nackt laufen muss, wenn es das nicht möchte. Für ihn steht fest: „Heidis Nackt-Walk sollte eine Mutprobe sein. Das ist reine Unterhaltung.“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von GERMANY*S NEXT TOPMODEL (@germanysnexttopmodel)

Sogar das Bundesfamilienministerium schaltet sich ein

Doch nicht nur Models und Agenten sprechen sich gegen die Show aus. Sogar das Bundesfamilienministerium kritisiert den Nackt-Walk stark. „Sexismus ist nichts, das wir einfach tolerieren oder ignorieren können. Gemeinsam müssen wir Sexismus ganz klar als das bezeichnen, was er ist: nämlich eine Form von Gewalt“, erklärt eine Sprecherin der „Bild“.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von GERMANY*S NEXT TOPMODEL (@germanysnexttopmodel)

Das sagt unsere GNTM-Expertin Theresia

Allerdings regen sich nicht alle über den viel diskutierten Walk auf. Unsere exklusive GNTM-Expertin Theresia Fischer – Kandidatin von 2019 –  nimmt in ihrem Topmodel-Talk für „klatsch-tratsch.de“ so Stellung: „Nur Gezeter und Gekeife von den Mädels ‚Oh man könnte mich nackt sehen‘. Wo hast du dich nochmal beworben? Weißt du dass es da vielleicht ein Nacktshooting oder vielleicht irgendwas mit nackt sein geben könnte? Und ganz ehrlich: Mir tut da keiner leid, weil die alle wussten worauf sie sich da einlassen!“ Anhand der Kommentare auf dem offiziellen GNTM-Instagram-Kanal, sehen dass auch viele Zuschauer so.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von klatsch-tratsch.de (@klatsch_tratsch.de)

(AK)