Montag, 21. Juni 2010 19:13 Uhr

Heidi Montag heuert Scheidungsanwältin an

Los Angeles. Doch kein PR-Stunt? Macht Heidi Montag doch ernst mit ihrer Scheidung? Das 23-jährige Reality-TV-Starlet will sich offenbar doch von Nervensäge Spencer Pratt (26) trennen, denn sie hat jetzt eine sehr erfahrene Anwältin in Scheidungsangelegenheiten engagiert, berichtet TMZ. Die juristische Trennung soll deshalb schnell über die Bühne gehen. Das Paar soll die Gütertrennnung innerhalb der nächsten zwei Wochen regeln. Dann würde es nach kalifornischen Recht noch sechs Monate dauern bis die Scheidung endgültig über die Bühne gehen kann.

Die blonde Schönheit hatte ihre Trennung offiziell am 8. Juni unter Berufung auf „unüberbrückbare Differenzen“ als Grund für die Trennung eingereicht.
Unterdessen ist ihr Noch-Ehemann dabei eine Paparazzo-Agentur aufzubauen und will mit seiner neuen Website offenbar dem unerträglichen Selbstdarsteller Perez Hilton Konkurrenz machen.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren