Mittwoch, 10. November 2010 13:57 Uhr

Heidi Montag und Spencer Pratt kriegen Jobangebot aus Costa Rica

Los Angeles. Eine Sport-Wetten Internetseite namens ‚YouWager‘ hat den Hollywood-Nervensägen Heidi Montag (24) und Spencer Pratt (27) ein Angebot von 100.000 Dollar gemacht, die USA zu verlassen. Nach Angaben des Promidienstes ‚TMZ‘ müssten die beiden allerdings dafür nach Costa Rica ziehen.

Bestandteil des Vertrages wäre, dass das Paar den Bereich des Entertainments bei dem Onlineanbieter abdecken würde. Es hieß, sie würden „die Gewinnquoten und die Wettkurse rund um den Entertainment-Bereich – bis hin von Promi-News und Popkultur, Musik und Filme“ managen.

Ein Insider erzählte nebenbei, dass sich Spencer eine Schusswaffe zulegen will, aufgrund der Gewalt und politischen Spannungen zwischen Costa Rica und dem angrenzenden Land Nicaragua. Schließlich wolle er sich schützen, so die Quelle.

Übrigens gab der 27-Jährige letzte Woche preis, dass sie finanziell praktisch pleite waren, nachdem die MTV-Reality Show ‘The Hills’ für sie nun nach sechs Staffeln zu Ende ging. Er bedauere nun, dass Geld zum Fenster geschmissen zu haben.  Armer Mann!

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren