Freitag, 14. Dezember 2007 10:48 Uhr

„Heiliges Bein“ mit Sichel abgehackt

Zwei Männer haben in Indien einem selbsternannten 80-jährigen Heiligen das Bein abgehackt – offenbar in dem Glauben, es habe magische Kräfte. Der Zustand des Inders ist kritisch. Mehr

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren