Helena Zengel: Alles über den Berliner Jungstar neben Tom Hanks

Helena Zengel: Alles über den Berliner Jungstar neben Tom Hanks

© Bruce W. Talamon/Universal Pictures/Netflix

09.02.2021 22:27 Uhr

Der Western "Neues aus der Welt" mit Tom Hanks und Helena Zengel war eigentlich auch fürs Kino in Deutschland geplant. Jetzt bringt Netflix den Film, der seine Wirkung auf der großen Leinwand entfalten sollte, heraus.

Tom Hanks ist immer einen Kinobesuch wert, oder? In den USA hatten Cineasten ab 25. Dezember 2020 die Gelegenheit, „Neues aus der Welt“ im Kino zu sehen. Doch weitere Kinostarts wird es nicht geben. Der Oscar-Preisträger Hanks ist weltweit immer ein Kassenknüller, den mag irgendwie jeder.

In „Neues aus der Welt“ wird der zottelbärtige Tom Hanks von einer jungen Dame begleitet, die seit Wochen für Schlagzeilen sorgt: Helena Zengel aus Berlin.

Helena Zengel: Alles über den Berliner Jungstar neben Tom Hanks

© Bruce W. Talamon/Universal Pictures/Netflix

Der semmelblonde Schopf ist ein Markenzeichen

Als Helena die Rolle des Siedlermädchens Johanna Leonberger bekam, war ihr noch nicht ganz klar, mit wem sie andauernd im Bild sein wird – warum sollte sie auch? Gegenüber der „Berliner Zeitung“ sagt sie in einem aktuellen Interview: „Seinen Namen kannte ich und ich wusste auch, dass er ein Schauspieler ist. Aber mir war nicht klar, wie superberühmt er ist, weil er ja eher Filme für Erwachsene macht.“

Helena habe allerdings auch einen Lieblingsfilm mit ihm, verriet die 12-Jährige: „Forrest Gump“. „Ich hab’ alle Filme gemocht, die ich von Tom gesehen habe, aber ‚Forrest Gump‘ habe ich so oft geschaut, dass er einer meiner Lieblingsfilme geworden ist. Der Film ist so gut, weil der Typ so schräg ist. So … anders. So sonderbar, aber auch süß.“ Und mit schrägen, süßen Typen kennt der Shooting-Star sich aus. Helenas erster Spielfilm, „Systemsprenger“, hat mehr als nur einen Achtungserfolg im Filmbusiness hinterlassen.

Vom „Systemsprenger“ auf den Planwagen zu Tom Hanks

In „Systemsprenger“ wird Helena die neunjährige Bernadette, genannt Benni, die nirgendwo ankommt und sich geborgen fühlen kann. Ein hochaggressives Kind, das nicht zu bändigen ist – diese Göre ist schwer auszuhalten.

In „Neues aus der Welt“ hat sich die junge Schauspielerin eine Rolle erarbeitet, die auch nicht gerade kuschelweich und nett daherkommt. Johanna, so ihr Filmname, lebt bei dem Stamm der Kiowa. Ihre Eltern wurden von eben jenen Stammesmitgliedern umgebracht und die Kleine wurde einfach behalten. Und dann kommt Tom Hanks vorbei, der quasi eine fahrende Zeitung ist. Er bringt die Neuigkeiten aus der Welt in die Welt.

Helena Zengel: Alles über den Berliner Jungstar neben Tom Hanks

© Bruce W. Talamon/Universal Pictures/Netflix

Helena zu ihrem ersten Treffen mit dem Super-Star in der „Berliner Zeitung“: „Am Anfang war ich noch ein bisschen nervös, weil alles so neu war. Und ich glaube, er auch … Zuerst habe ich auch noch nicht alles in Englisch verstanden. Später hat sich das gelegt, da war ich entspannter. Und wenn ich mal etwas nicht verstand, hat Tom es erklärt. Ab der Mitte der Dreharbeiten wurden wir richtig enge Freunde und sind heute noch in Kontakt.“

Nominiert für den Golden Globe – ist das zu fassen?

Die Zusammenarbeit hat sich für die Berlinerin gelohnt. Sie hat ihr Hollywood-Debüt mit 12 gegeben! Chapeau! Und als Sahnehäubchen gibt es Nominierungen, die richtig wichtig sind in der Filmwelt.

Der Kritikerverband Critics Choice Association (CCA) hat Helena für den Preis als bester Nachwuchsstar nominiert und so richtig Bingo ist die Nomierung für den Golden Globe in der Kategorie Beste Nebendarstellerin. Wichtige Vorboten für eine Oscar-Nominierung!

Helena Zengel: Alles über den Berliner Jungstar neben Tom Hanks

© Bruce W. Talamon/Universal Pictures/Netflix

„Wo finde isch was zu essen?“

Und wie war die Zusammenarbeit mit dem großen Tom Hanks? „Ich habe von ihm viel über das Schauspielen gelernt, er hat mir ein paar Tricks gezeigt, zum Beispiel wie man auf Kommando weinen kann. Er hat ja schon so viel Erfahrung. Und ich habe mein Englisch verbessert. Er hat mir auch beigebracht, wie man mit dem Planwagen fährt. Dafür hab’ ich ihm ein bisschen das Reiten beigebracht. Und etwas Deutsch. Er lief dann rum und fragte jeden: ‚Wo finde isch etwas zu essen? Isch suche Kaffee und Pflaumenkompott.'“ Isses nicht herrlich? (KW)

„Neues aus der Welt“ ab 10. Februar 2021 09:00 MEZ bei Netflix. (CS)

Helena Zengel: Alles über den Berliner Jungstar neben Tom Hanks

Netflix