Helene Fischer singt den ARD-Olympia-Song „Jetzt oder nie“

SpotOn NewsSpotOn News | 26.01.2022, 14:10 Uhr
Helene Fischers ARD-Olympia-Song "Jetzt oder nie" ist aus ihrem aktuellen Album "Rausch". (ili/spot)
Helene Fischers ARD-Olympia-Song "Jetzt oder nie" ist aus ihrem aktuellen Album "Rausch". (ili/spot)

Universal Music

Helene Fischer singt den neuen ARD-Olympia-Song "Jetzt oder nie". Er ist aus ihrem aktuellen Album und wird die Übertragungen begleiten.

Der ARD-Olympia-Song kommt diesmal von Helene Fischer (37). „Jetzt oder nie“ stammt aus ihrem aktuellen Album „Rausch“ (Oktober 2021) und wird die Zuschauerinnen und Zuschauer im Ersten durch die Übertragungen von den Olympischen Winterspielen in Peking, China, begleiten.

„Besonders die Zeile ‚Jetzt oder nie, das hier wird unsere Zeit sein‘ wird den Sportlern und allen Beteiligten aus der Seele sprechen und beschreibt den olympischen Geist perfekt“, erklärte der Sender zur Auswahl des Musikstücks.

Helene Fischer auf der Fanmeile 2014

Außerdem erinnerte die ARD bei der Bekanntgabe daran, dass „die derzeit erfolgreichste deutsche Sängerin“ gut zu sportlichen Großveranstaltungen passe und wahren Sportsgeist besitze. Das sei spätestens seit der WM-Siegesfeier der deutschen Fußballnationalmannschaft 2014 klar. Damals feierte die Künstlerin die Fußball-Weltmeister mit einer eigens dafür umgedichteten Version ihres Erfolgshits „Atemlos“ auf der Fanmeile in Berlin.

Die Olympischen Winterspiele in Peking dauern von 4. bis 20. Februar.