21.02.2019 18:15 Uhr

Helene Fischer: Star-Fotograf hat keinen blassen Schimmer wer sie ist

Foto: P.Hoffmann/WENN.com

Helene Fischer braucht in Deutschland eigentlich gar nicht mehr unter ihrem vollen Namen auftreten, allein ihr Vorname reicht und Millionen Menschen zum Ausrasten zu bringen. Nun traf der Superstar jedoch auf einen Mann, der keinen blassen Schimmer hatte, wen er da vor sich hat.

Helene Fischer: Star-Fotograf hat keinen blassen Schimmer wer sie ist

Foto: P. Hoffmann/WENN.com

Die Rede ist von dem Star-Fotografen Peter Lindbergh, der schon Stars wie Naomi Campbell, Cindy Crawford oder Madonna ablichtete. Der renommierte Künstler sollte Helene Fischer für das Januar-„Vogue“-Cover fotografieren und fragte sich: Wer ist eigentlich diese Helene?

Helene Fischer: Star-Fotograf hat keinen blassen Schimmer wer sie ist

Foto: Peter Lindbergh für VOGUE Deutschland

Zu seiner Verteidigung: Lindbergh wohnt seit 40 Jahren in Paris, ist mit der deutschen Prominenz nicht so vertraut. Gegenüber der „Bild“-Zeitung sagt er: „Ich hatte keine Ahnung, wer Helene Fischer ist. Ich hatte den Namen noch nie gehört, das muss man natürlich auch mal sagen. Das ist schon ein Kunststück, wenn man hört, was für Stadien sie füllt.“

Er war begeistert von Helene

Als er dann auf die zierliche Helene traf war er überrascht, wie er zugibt: „Ich hatte sie mir ein bisschen laut vorgestellt und dann kam eine ganz sensible Frau in den Raum, sehr fein. Das kann doch nicht wahr sein!“

Helene Fischer: Star-Fotograf hat keinen blassen Schimmer wer sie ist

Foto: P. Hoffmann/WENN.com

Trotz seiner Unwissenheit war das Shooting ein voller Erfolg und am Ende des Tages ist wohl auch Peter Lindbergh ein kleiner Helene-Fan geworden: „Der Tag war sehr, sehr schön. Wir sind abends alle auf Fußspitzen nach Hause gegangen. Ich war angetan von der Sensibilität. Das ist auch gut auf den Fotos zu sehen.“