12.01.2021 16:15 Uhr

Henrik Stoltenberg: Seine Ex-Freundin datet jetzt diesen Reality-Proll

Das Ex-Couple von „Love Island“-Schönling Henrik Stoltenberg hat nach ihrer Liebespleite einen neuen Mann gefunden. Sandra Janina schwebt mir ihrem neuen Freund auf Wolke sieben.

Instagram/sandra_janina/julianofernandezz

Nachdem die schmallippige Sandra Janina (21) ihren Followern vor einigen Monaten unter Tränen mittgeteilt hat, dass Henrik Stoltenberg (24) und Sie ab jetzt getrennte Wege gehen, scheint die 21-Jährige ihren Liebeskummer inzwischen verarbeitet zu haben. Mit Henrik hat es nicht für eine feste Beziehung gereicht, dafür aber mit dem tätowierten Fitnessfreak Juliano Fernandez. Ja, Sandra ist frisch verliebt und ihr Neuer ist kein Unbekannter.  Der Außerwählte war genau wie Sandra selbst schon im Reality-TV zu sehen. Stolz präsentiert Sandra ihr Liebesglück auf ihrem Instagram-Profil.

Was hat es mit dieser Pose auf sich?

Reality-Sternchen Sandra Janina ist vergeben. Nach langen Spekulationen macht sie ihre Beziehung zu TV-Proll Juliano Fernandez öffentlich. Mit einem halbnackten Foto aus dem Bett heizt Sandra ihren Instagram-Followern ein und verkündet so ihre neu gewonnenes Liebesglück. Was wollen die zwei uns mit dieser versexten Pose sagen? Das verstehen auch die User nicht so ganz. Eine Userin schreibt: „Ich frage mich die ganze Zeit, was diese Pose darstellt. Rückwärts auf dem Po des Mannes sitzen?“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Sandra Janina (@sandra_janina_)

Er ist Sandras Neuer

Die zwei Turteltauben wissen wohl selbst nicht so genau, was sie mit dieser sexy Pose ausdrücken wollen. Auf die Frage der Userin antwortet Sandra so: „Hab mein Handy an die Decke geklemmt und dann Selbstauslöser und 1000 missglückte Versuche.“ Ne, klar… Der Mann auf dem Sandra sitzt, heißt Juliano Ferndandez und ist ihr neuer Freund. Juliano ist aus der TVNOW-Kuppelshow „Are you the One?“ bekannt. Kennengelernt haben sich die zwei über Sandras „Love Island“-Freundin Mila.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von ??? I ??? – ????????? (@julianofernandezz)

War Henriks Freundin der Grund?

Das plötzliche Liebes-Outing kam sehr überraschend. Denn Sandra hielt ihre Liebe stets geheim. Es wurden ausschließlich Pärchenfotos veröffentlicht, auf denen man nicht genau gesehen hat, wer der neue Mann an ihrer Seite ist. Ob Henriks Freundin Paulina Ljubas der Auslöser für das Outing war? Möglich wäre es, denn einen Tag zuvor machte sie sich öffentlich im Netz über Sandras und Julianos Versteckspiel lustig. Laut Paulina wolle Sandra nur im Gespräch bleiben.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Henrik (@henrik_stoltenberg)

Galerie

Die Schlammschlacht geht weiter

Die aktuelle Freundin von Henrik Stoltenberg macht sich aber nicht nur über Sandras Drang nach Aufmerksamkeit lustig. Am Wochenende veröffentlichte Paulina ein Statement-Video. Darin ging es vor allem um die Mobbingvorwürfe, die die 21-Jährige ihr nach der Veröffentlichung von einem Ausschnitt aus Henriks Musikvideo zu seinem Song Bonflonzo machte. Laut Paulina war Sandra nämlich die Mobberin und nicht umgekehrt. Das Video wurde übrigens nach wenigen Stunden wieder von Paulina gelöscht. Bislang hat Sandra sich nicht dazu geäußert, die Schlammschlacht könnte schon bald in die nächste Runde gehen.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Paulina Ljubas (@paulina_ljubas)

So glücklich ist Henrik mit seiner Paulina

Ob Henrik den Krieg zwischen seiner Ex-Liaison und seiner neuen Freundin so toll findet? Im Netz steht er voll und ganz hinter seiner Paulina. Die Turteltauben sind nun schon seit drei Monaten glücklich zusammen. Die Influencerin durfte Henrik über die Weihnachtsfeiertage in seiner Heimat Frankreich besuchen und lernte die gesamte Stoltenberg-Familie kennen. Zwischen Henrik und Paulina scheint es wirklich zu harmonieren. Damit wäre sie die erste Frau, für die Henrik ernsthafte Gefühle entwickelt hätte. Während seiner „Love Island“-Zeit betonte er immer wieder, dass er noch nie verliebt gewesen ist. Das könnte sich jetzt geändert haben.

(TSK)