27.11.2020 09:20 Uhr

Heute live im Netz: Dua Lipa lädt ein ins „Studio 2054“

Konzerte und Live-Shows finden pandemiebedingt nicht statt. Im Internet gibt es sie aber noch: die Shows der Superstars! Klatsch-tratsch.de-Autorin Katja Schwemmers gibt Streaming-Tipps zu Online-Events, damit es auf dem heimischen Sofa nicht langweilig wird. Heute: die sechsfache Grammy-Nominierte Dua Lipa!

Universal Music

2020 ist das Jahr der Disco-Ladies: Kylie Minogue, Melanie C und Sophie Ellis-Bextor haben tolle Alben veröffentlicht und uns mit ihren Streaming-Events begeistert. Genau genommen ist es aber das Jahr von Dua Lipa, der noch ungekrönten Disco-Queen.

Nachdem die 25-Jährige am Montag bei den American Music Awards den Preis Favourite Pop/ Rock Song für ihre Single „Don’t Start Now“ gewinnen konnte, wurde sie am Mittwoch für sechs Grammy Awards nominiert! Unter anderem hat die britische Sängerin Aussichten auf die (wichtigsten) Preise für die Platte, den Song sowie das Album des Jahres! Ihr zweites Album „Future Nostalgia”, mit dem sie es auch in Deutschland auf Platz 4 der Charts schaffte, ist aber auch ein echtes Juwel!

Heute live im Netz: Dua Lipa lädt ein ins „Studio 2054“

Universal Music

Aufwändiges Setting

Am heutigen Freitag (27. November ab 21.30 Uhr) steht schon das nächste Highlight an: Lipa lädt ins „Studio 2054“ zu ihrer eigenen Show ein, die ein spektakuläres, neuartiges Live-Erlebnis verspricht, das mit Elementen von Theater und Tanz über den Rahmen eines klassischen Konzerts hinausgehen soll.

Lipa bewegt sich dafür durch eine ganze Reihe von eigens dafür entworfenen Sets – von der surrealen TV-Show bis zur Roller-Disco, vom ekstatischen Rave bis zum trashigen Rocker-Schuppen, vom Voguing-Ballsaal bis zur extravaganten Garderobe einer Diva reicht die Palette der Kulissen. Übertragen wird das Ganze aus einem riesigen Fabrikhallenkomplex.

Überraschungsgäste

Unterstützung bekommt sie nicht nur von diversen MusikerInnen, sondern auch von TänzerInnen, SkaterInnen und LuftakrobatInnen.

Außerdem kündigte sie eine ganze Reihe von Superstar-Überraschungsgästen an: Neben Miley Cyrus, mit der sie im Videoclip zum gemeinsamen Song „Prisoner“ blutige Küsse austauscht, sind auch J Balvin, Bad Bunny, FKA Twigs, Angèle und Tainy mit von der Party. Eine kleine Sensation ist schon jetzt, dass auch Kylie Minogue, die selbst gerade den Erfolg ihrer „Disco“-Platte feiert, mit dabei sein wird. Wenn uns das charmante Doppel heute Abend nicht aus dem Corona-Tief rausholt, kann uns keiner mehr helfen.

„Studio 2054“ wird über LIVENow (www.live-now.com) als Stream übertragen. Das globale Live-Erlebnis ist entsprechend der Zeitzonen in vier Streams unterteilt – in Deutschland geht’s heute (27.11.) um 21.30 Uhr los. Es sind verschiedene Ticketoptionen möglich, das günstigste Ticket ist für 13,99 Euro zu haben. Direktlink hier!