Freitag, 25. April 2008 18:03 Uhr

Heute nachmittag: Winehouse heulend zur Polizei

Heute nachmittag mußte Amy Winehouse wegen einer Vernehmung zur Polizei. Sie war in Angst, dass sie inhaftiert werde, nachdem ein Mann sie wegen eines Angriffs am Mittwochmorgen angezeigt hatte. Die 24-Jährige wollte sich freiwillig befragen lassen, teilte ihr Sprecher heute in London mit. Warum heulte sie denn dann? FOTOS

Übrigens: Die 24-jährige Musikerin schaffte es mit einem geschätzten Vermögen von umgerechnet 12,53 Mio. Euro erstmals unter die reichsten jungen Briten aus dem Musikgeschäft. Die Grammy-Gewinnerin landete auf Platz 10 der Millionärsliste der „Sunday Times“.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren