Sonntag, 15. Mai 2011 10:45 Uhr

Hier feiert Aserbaidschan den Sieg und Raab lacht – Die Grusel-Bilder

Düsseldorf. Ist der Eurovision Song Contest am Ende? Was für eine großartige Show, was für ein grausames Ende! Lena Meyer-Landrut bot eine Weltklasse-Show und kam mit ihrem Song „Taken By A Stranger“ immerhin auf Platz 10.

Das unsexy Duo Ell und Nikki (das sich bis zum Contest bisher Eldar und Nigar nannte) gewann mit ihrer klischeezugekleisterten Performance mit dem Balladenquark „Running Scared“ und Stefan Raab lacht den verlorengegangenen Sieg für Lena einfach weg. Dafür gaben doch die anderen 24 Ländern doch nun wirklich ihr Bestes!

„Wir lieben Euch einfach. Unsere Träume sind wahr geworden“, erklärten beide auf der Pressekonferenz.

Erstaunlich: Der Siegersong „Running Scared“ wurde von Stefan Örn, Sandra Bjurman und Iain Farguhanson aus Schweden geschrieben. Hier geht’s zu den Abstimmungsergebnissen!

Der Student Eldar Gasimov wurde in Baku im Jahr 1989 geboren. Die eine Hälfte des Duos Ell und Nikki träumte seit 2000 davon auf der Bühne des Eurovision Song Contest zu stehen. Er hat den Wettbewerb mit Leidenschaft verfolgt, vor allem nach dem Aserbaidschan 2008 erstmals an dem Contest teilnahm.

Im Herbst letzten Jahres beschlossen Eldar, sich beim nationalen Entscheid zu versuchen. Mit Nigar Jamal war er einer von 77 Anwärter, die Aserbaidschan 2011 vertreten wollten. Nach ersten Castings und sieben Auswahlrunden gewann Eldar den Vorentscheid.

Der Sieg der Aserbaidschaner ist ja eh nur ein halber Sieg für das Land. Die 30-Jährige, zweifache Mutter Nigar Camal, die übrigens auch wie Eldar fließend deutsch spricht, lebt seit Jahren in London.

Das Paar hält es für denkbar, den Gewinnersong ‚Running Scared‘ auf Französisch, Englisch und Deutsch aufzunehmen.

Wahrscheinlich wird die Show in Baku ohne ausländische Zuschauer auskommen müssen, die ja vornehmlich aus homosexuellen Männern zu bestehen scheint und die fürchten sich vor Baku: Die Rechte von Homosexuellen sind in dem islamischen Land äußerst stark eingeschränkt.

Fotos: Alain Douit (EBU), NDR/Rolf Klatt

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren