Samstag, 6. November 2010 10:14 Uhr

Hier zeigt Ricky Martin wieder mal seine Jungs

Chicago. Pünktlich zum Erscheinen seiner Autobiographie „Me“ offerierte Latino-Beau Ricky Martin Talk-Ikone Oprah Winfrey eine rührselige Homestory und zeigte sich mit seinen zwei Jahre alten Zwillinge Valentino and Matteo.

Erstmals sprach er auch über (s)eine Beziehung, von der es zuvor ja noch nie was zu hören gab, außer dass Martins „Assistent“ zufälligerweise immer irgndwo in seiner Nähe war. Der 38-Jährige sagte:  „Ich bin in einer sehr glücklichen Beziehung. Liebe passiert, wenn du sie am wenigsten erwartest. Alles was ich sagen kann ist, dass er meine Kinder liebt, und meine Kinder lieben ihn. Besser könnte es gar nicht laufen.“

Wie er überhaupt auf die Leihmutter kam, die die Jungs dann austrug, berichtete der Sänger gegenüber ‚Access Hollywood‘: Vor allem Augen und Lächeln der Spenderin hätten es ihm angetan, nachdem er sich stundenlang Profile auf entsprechenden Seiten im Internet angeschaut hatte.

Fotos: wenn.com

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren