Montag, 21. Oktober 2019 11:25 Uhr

Hilary Duff ist mit den Hausaufgaben ihres Sohnes total überfordert

Foto: FayesVision/Starpress

Hilary Duff hat Probleme mit den Hausaufgaben – ihres Sohnes. Die ‚Lizzie McGuire‘-Darstellerin hat mit ihrem Ex-Mann Mike Comrie den sieben Jahre alten Sohn Luca, der aktuell noch in die zweite Klasse geht.

Vor der dritten Jahrgangsstufe hat die junge Mutter aber jetzt schon Angst, denn sie befürchtet, dass sie ihm bei den Hausaufgaben nicht mehr wird helfen können, was sie darauf schiebt, in der dritten Klasse den geregelten Schulablauf verlassen zu haben.

Quelle: instagram.com

„Hausaufgaben sind schon in der zweiten Klasse kein Witz mehr“

Zu einem Bild von sich und ihrem Sohn vor seinem Berg an Hausaufgaben schrieb die hübsche Blondine nun auf Instagram: „Dieser Typ mit seinem Ehrgeiz und seiner Nettigkeit. Hausaufgaben sind schon in der zweiten Klasse kein Witz mehr.“

Weiter erklärt sie: „Ich bin ab der dritten Klasse nicht mehr auf eine „richtige“ Schule gegangen, deshalb bin ich gerade tatsächlich aufgeschmissen. Ich kratze mich nur am Kopf, immer, wenn ich seine Hausaufgaben sehe und ich habe schon solche Angst vor nächstem Jahr. Obwohl Singapur-Mathe wirklich cool ist. Außerdem habe ich diese Woche sehr viel über Madenhacker gelernt #rhinosbegrateful.“

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren