Freitag, 22. Januar 2010 16:19 Uhr

Hilary Swank bei „Wetten, dass..?“ am Samstagabend

Hollywoodstar Hilary Swank wird am Samstagabend auf der Couch von „Wetten, dass..?“ sitzen. Dies verkündete Thomas Gottschalk am Freitagmittag auf der Pressekonferenz zur 186. Ausgabe seiner ZDF-Show in der Friedrichshafener Messe. Damit ist die Riege der Wettpaten vollständig: Neben der US-Schauspielerin nehmen Heidi Klum, Simone Thomalla, Oliver Welke und Martina Hill Platz. Sylke Otto kommt als Special Guest zur  Außenwette nach Altenberg im Erzgebirge. Mit Bon Jovi, Ich+Ich und Eros Ramazzotti (dem Ex von Co-Moderatorin Michelle Hunziker) präsentiert „Wetten, dass..?“ ein vielfältiges und  internationales Musikprogramm.

45318-0-22

Wie immer gut gelaunt gab sich Moderator Thomas Gottschalk auf der Pressekonferenz in Friedrichshafen und äußerte sich unter anderem zu folgenden Themen: Zu Michelle Hunziker und Eros Ramazzotti sagte Gottschalk: „Ich bin immer ein Freund der Wiedervereinigung (…) aber man muss erst mal sehen, was die beiden dazu sagen. (…) Und wenn’s mit den  beiden nicht klappt, vielleicht klappt es mit deren Tochter und  meinem Sohn.“

Über die Konkurrenz am Samstagabend erklärte der 59-jährige Star-Entertainer: „Ich mache meine Sendung so gut ich kann mit den bestmöglichen Wetten, mit den bestmöglichen Gästen. Es liegt unser Schicksal,  Dieters und meines, in den Händen des Publikums. Es hat auch keinen Zweck, hinterher das Publikum zu beschimpfen, dass es nicht den Geschmack hat, den man sich wünscht. (…) Die Pfarrer haben immer  geschimpft, dass mehr Leute ins Wirtshaus gehen und dass ihnen das das ewige Seelenheil nicht bringen wird. Warum soll ich jetzt klagen, dass (…) das Seelenheil, das ich ihnen anbiete, sie auch nicht  erreicht?“

45318-0-21

Vor allen Dingen, so Gottschalk weiter, wolle er von einer Zielgruppendiskussion nichts wissen, ihm seien alle Zuschauer recht, und ihn interessiere nach wie vor „eine möglichst große Glocke über unser Land zu stülpen“. Das alleinige Schielen auf die Quote sei sein Ding nicht, sagte Gottschalk: „Bei der Konkurrenz sagen sie, wenn acht Millionen zugucken, weil der in die Hose gepinkelt hat, dann sollte man mal gucken, ob zehn Millionen gucken, wenn er in die Hose sch…“ Man ist immer versucht zu sagen, wenn das Negative wirkt, dann kann man da dran noch ein bisschen drehen, und ich sage: Wenn das Positive nicht  mehr so wirkt wie es automatisch gewirkt hat, kann man sich vielleicht (trotzdem) auf das Positive reduzieren.

Zu Michelle Hunziker führte er aus: „Michelle ist eine fast noch besser gut gelaunte Persönlichkeit als ich, sie ist in Italien eine hochverehrte Showmasterin“ (…) und „ein Schwergewicht im Showbereich, hat aber eine Leichtigkeit, die  mir in der Sendung großen Spaß macht“.

45318-0-19

Als Wettkandidaten treten an: Philipp Auerswald (29) aus Geising im Erzgebirge, Hubert Bucher (41) aus Gisikon im Schweizer Kanton  Luzern, Jeffrey Korth (29) aus Eisenach, Volker Paul (46) aus  Radolfzell und Trainerin Lucina Treter mit den Kindern Kira (11),  Lara (14), Luisa (11), Lena (11), Hannah (12), Sina (11), Laura (14)  und Pauline (12) aus Remagen und Umgebung.

44456-0-301

Fotos: ZDF/Astrid Schmidhuber, Carmen Sauerbrei

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren