Hilary Swank: „Die Vierziger sind die besten Jahre“

Hilary Swank: "Die Vierziger sind die besten Jahre"
Hilary Swank: "Die Vierziger sind die besten Jahre"

© IMAGO / ZUMA Wire

12.02.2021 23:15 Uhr

Es ist ein grausames Katz- und Mausspiel! Im US-Thriller “The Hunt” (Jetzt auf Sky und Sky Ticket) spielt Hollywood-Schönheit Hilary Swank eine reiche Sadistin, die sich auf einer perfiden Menschenjagd befindet.

Genauer gesagt jagt sie gemeinsam mit einer elitären Gruppe nach Homophoben, Rassisten, Waffennarren, Klimawandel-Leugnern und Antisemiten. Keine leichte Kost im gesellschaftlich zerrütteten Amerika!

Für Hilary Swank stellte die Rolle daher nicht nur eine Herausforderung, sondern auch ein echtes Kontrastprogramm zu ihrem sonst so ruhigen Leben dar.

Mit dem Alter weiser geworden

Seit 2018 ist die 46-Jährige glücklich mit Ehemann Philipp Schneider verheiratet. Skandale? Fehlanzeige! Doch Hilary gab zu, dass sie in ihrer Jugend nicht immer die richtige Wahl bei Männern getroffen hat. “Vielleicht ist es eine Art Herausforderung für uns Frauen? Ich bin mir nicht sicher, ob ich damals aktiv nach einem Mann gesucht habe, der nicht gut für mich war. Ich glaube aber, das betrifft vor allem jüngere Mädchen, für die es noch romantisch klingt, den ‚Bad Boy‘ zu bekommen. Mit dem Alter bin ich weiser geworden. Für mich ist das nicht mehr so interessant, denn jetzt zählen ganz andere Werte.”

„Auf einmal mehr Selbstvertrauen“

Mit mittlerweile 46 Jahren sieht die Schauspielerin immer noch beneidenswert gut aus. Ob es ihr schwer fällt, älter zu werden?

Ganz im Gegenteil – wie sie verriet: “Ich konnte es damals kaum erwarten, 40 zu werden. Viele meiner Freunde, die schon in ihren Vierzigern waren, haben immer gesagt, dass dies die besten Jahre sind. Und sie hatten recht! Die Dinge über die man sich vorher Sorgen gemacht hat, sind auf einmal überhaupt nicht mehr wichtig. Ich habe auf einmal mehr Selbstvertrauen und respektiere die Frau, die ich geworden bin. Ich habe gelernt, auch meine schlechten Seiten und Fehler zu lieben. Niemand ist perfekt. Aber das muss man erst lernen, um es zu verstehen.”

Sportskanone Hilary  Swank

Obwohl Hilary Swank kein Problem mit ihrem Alter hat, hindert es sie nicht daran, stets an ihrem Körper und ihrer Fitness zu arbeiten. Sie stellte klar: “Ich liebe es, Sport zu treiben. Ich bin zwar nicht verrückt danach, aber mache mindestens vier Tage die Woche Sport – manchmal auch fünf. Ich konzentriere mich auf das, was ich gerne tue. Wenn man sich dazu zwingen muss, Übungen zu machen, nur um einem bestimmten Körperideal zu entsprechen, hat man keinen Spaß am Leben.” Swank ergänzte mit einem Lachen: “Ich persönlich bin momentan von Tennis besessen.”

(Rachel Kasuch)