Donnerstag, 24. Oktober 2019 22:49 Uhr

„Hocus Pocus“: Gruselfilm mit Sarah Jessica Parker bekommt Fortsetzung

Kathy Najimy, Bette Midler und Sarah Jessica Parker in „Hocus Pocus" 1993; Foto: imago images / Prod.DB

Der neue Streaming-Dienst „Disney+”, kündigt bereits vor seinem Start großartige Inhalte an. Nun teilte der zukünftige Konkurrent für die bewährten Plattformen einen weiteren Knaller an: Ein Sequel von „Hocus Pocus” soll gedreht werden!

Die Hauptcharaktere wurden damals von Sarah Jessica Parker (54), Bette Midler (73) und Kathy Najimy (62) gemimt. Der Fantasy/Horror-Klassiker von 1993 wurde von Kenny Ortega (69) nach einem Drehbuch unter anderem von Mick Garris (67) inszeniert und ist heute noch ein beliebter Streifen. Für das Revival des Films wird Jen D’Angelo (31) das Drehbuch schreiben.

Darum geht’s beim Original

Die drei spielten ein Trio von Hexenschwestern, die 1693 in der sagenumwobenen Hexenstadt Salem lebten und 300 Jahre später versehentlich von einem Jungen wiedererweckt werden. Dieser zog mit seiner Familie erst kurz vor dem Unglück nach Salem.

„Hocus Pocus": Gruselfilm mit Sarah Jessica Parker bekommt Fortsetzung

Kathy Najimy, Sarah jessica Parker, Bette Midler und Thora Birch im Fil „Hocus Pocus“ 1993; Foto: imago images / Prod.DB

Die bösen Hexenschwestern wehren sich vehement dagegen wieder in der Versenkung zu verschwinden und wollen deshalb einen Trank brauen, der ihnen ewige Jugend beschert. Dazu benötigen sie sowohl das Buch, als auch die Kinder, die sie heraufbeschworen haben. Mit entsetzen stellen die Hexen während ihres Aufenthalts im neuen Jahrhundert zudem fest, dass Halloween mittlerweile zum Feiertag geworden ist.

Die drei ehemaligen Hauptdarstellerinnen sind an nicht an die Fortsetzung gebunden, dennoch ist „Disney” zuversichtlich sowohl Sarah Jessica Parker, als auch Bette Midler und Kathy Najimy für das Projekt begeistern zu können. „Hocus Pocus” war damals zwar kein großer Erfolg, spielte weltweit nur 39 Millionen US-Dollar ein, dennoch ist der Film noch heute ein beliebter Streifen, gerade zu Halloween.

Was ist Disney+?

Im letzten Jahr feierte der Film sein 25. Jubiläum und zu Ehren dessen gab es eine großartige Feier, die nun auf „FreeForm“ zu sehen ist. Der film wurde als Musical-Show aufgeführt und einige der damaligen Darsteller ließen sich ebenfalls blicken.

Ab 01. November diesen Jahres geht der neue Streaming-Anbieter aus dem Hause „Walt Disney“ an den Start. Vorab kündigten sie schon einige exclusive Highlights für die neue Plattform „Disney+“ an. Neben der Fortsetzung von „Hocus Pocus“ sollen Klassiker wie „Schneewittchen“ und „Pinocchio“, Lieblingsserien wie „Lizzy McGuire“, aber auch neue Highlights wie „Vaiana“ und vor asllem die „Highschool Musical – die Serie“ dort ein Zuhause finden.

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren