07.08.2020 16:07 Uhr

„Höhepunkt meiner Karriere“: Roland Kaisers erste eigene TV-Show

Roland Kaiser führt durch seine erste eigene TV-Show. In der fast dreistündigen Musiksendung "Liebe kann uns retten" dreht sich alles um Lovesongs.

MDR/Tom Schulze

In seiner ersten eigenen TV-Show „Liebe kann uns retten“ wird Sänger Roland Kaiser (68, „Santa Maria“) viele Künstlerinnen und Künstler begrüßen, die ihre eigenen Liebeslieder zum Besten geben. Fans dürfen sich aber auch auf gemeinsame Duette mit dem Gastgeber freuen. Die Geschichten hinter den mal ruhigen und mal kraftvollen Stücken sollen ebenfalls erzählt werden.

Die besondere Gelegenheit

„Es ist für mich eine große Ehre und ein Höhepunkt meiner Karriere, dass ich durch den MDR meine erste eigene TV-Sendung in der ARD erhalte. Diese Sendung gibt mir die Möglichkeit, als Moderator viele Kollegen aus den unterschiedlichsten Musik-Genres begrüßen zu dürfen, die ich alle sehr bewundere und schätze“, freut sich der Schlagerstar.

Dann zitiert Roland Kaiser noch den großen Entertainerkollegen Udo Jürgens (1934-2014, „Ich war noch niemals in New York“): „Diese TV-Sendung gibt mir die Chance, das Motto des von mir sehr geschätzten Udo Jürgens ‚Unterhaltung mit Haltung‘ weiterzuführen.“

Die Show läuft am bereits am 15. August

„Liebe kann uns retten“ läuft am 15. August um 20:15 Uhr im Ersten. Roland Kaisers musikalische Gäste sind unter anderem Ronan Keating, Adel Tawil, Glasperlenspiel, Wolfgang Niedecken und BAP, Maite Kelly, Ben Zucker, Sarah Zucker, Santiano, Annett Louisan, Jeanette Biedermann, Max Raabe, David Garrett, Götz Alsmann, Sotiria, Oonagh, Joel Brandenstein sowie das Deutsche Fernsehballett.

(ili/spot)