30.09.2010 12:06 Uhr

Hollywood-Legende Tony Curtis ist gestorben

Los Angeles. Hollywood-Legende Tony Curtis ist tot. Das bestätigte seine Tochter, Hollywoodstar Jamie Lee Curtis, gegenüber  ‚Entertainment Tonight‘. Der berühmte Schauspieler, der mit dem  Marilyn-Monroe-Komödienklassiker „Manche mögen’s heiß“ zu Weltruhm gelangte, wurde 85 Jahre alt.

Curtis, der eigentlich Bernard Schwartz heisst, war seit 1998 mit seiner sechsten Ehefrau Frau Jill Vandenberg verheiratet und hinterläßt fünf Kinder. 1994 verlor Curtis seinen Sohn Nicholas aus der Ehe mit Leslie Allen). Der 23-Jährige starb damals an einer Überdosis Heroin.
Curtis war auch mit der deutsch-österreichischen Schauspielerin Christine Kaufmann (65) verheiratet. Mit ihr hat er die Töchter Alexandra (46) und Allegra (44).

In den letzten Jahren spielte Curtis, der sich zahlreichen Schönheits-Operationen unterzog vornehmlich in Fernsehfilmen, darunter auch 1970 in der Krimiserie ‚die Zwei‘ und 2005 in ‚CSI‘. Seine erste Rolle hatte er 1948 in ‚Gewagtes Alibi‘, insgesamt wirkte er in seiner langen Karriere in etwa 140 Filmen mit. Ende der 70er litt Tony Currtis unter seiner Drogen- und Alkoholsucht. Ab Anfang der 90er widmete sich Curtis vor allem der Malerei.

https://www.klatsch-tratsch.de/wp-admin/post.php?post=59917&action=edit&message=1

Foto: Mary Ann Owen/ WENN.com

Das könnte Euch auch interessieren