Dienstag, 6. Dezember 2011 22:06 Uhr

Hollywood-Lesbe Rosie O’Donnell hat sich verlobt

Los Angeles. Rosie O’Donnell will ihre Freundin heiraten. Die amerikanische Moderatorin und Schauspielerin, die vor allem durch Nebenrollen in Fernsehserien wie ‚Ally McBeal‘, ‚Will & Grace‘ und ‚Nip/Tuck – Schönheit hat ihren Preis‘ bekannt ist, hat sich mit ihrer Lebensgefährtin Michelle Rounds verlobt. Dies bestätigte ein Sprecher des TV-Stars gegenüber dem  Magazin ‚People‘.

Auf Twitter postete die 49-Jährige, die seit Oktober ihre eigene Show auf Oprah Winfreys Sender OWN hat, daraufhin ein Bild des Verlobungsrings, den sie ihrer 40-jährigen Freundin schenkte. Dazu schrieb sie: „So so glücklich.“

Die beiden lernten sich laut ‚People‘ erst in diesem Jahr bei einem Starbucks-Besuch kennen. Dabei habe O’Donnell zunächst gedacht, gar keine Chance zu haben. „Ich dachte, sie wäre ein 28-jähriges heterosexuelles Mädchen, weil sie für mich so aussah. Dabei ist sie eine 40-jährige lesbische Frau“, erzählte O’Donnell im Oktober in der TV-Sendung ‚Nightline‘. „Ich glaube, wenn ich gewusst hätte, dass sie homosexuell ist, wäre ich nicht mutig genug gewesen, sie anzusprechen.“ (Bang)

Foto: wenn.com

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren