Dienstag, 19. Juli 2011 10:48 Uhr

Hollywood-Schnuckelchen James Franco ist wieder Single

Los Angeles. James Franco und seine Freundin haben sich getrennt. Der Schauspieler (‚Milk‘) gesteht in einem Interview mit dem Magazin ‚Playboy‘, dass die Beziehung mit Ahna O’Reilly in die Brüche gegangen ist, da sie es satt hatte, ihren Freund so selten zu sehen. „Diese Beziehung hielt ungefähr vier oder fünf Jahre“, erzählt der 33-Jährige.

„Wir haben zusammen in L.A. gelebt und dann bin ich nach New York, um für zwei Jahre zur Uni zu gehen. Dann habe ich mich auch noch bei der Yale-Universität eingeschrieben. Ich denke, das war’s für sie.“

Erst kürzlich behauptete Franco, dass er sich gut als fester Freund eigne. „Als fester Freund bin ich ziemlich gut, weil ich nachgeben kann und zu Kompromissen bereit bin“, erklärte er gegenüber Tele 5. „Man muss seine Freundin heutzutage nicht mehr vor bösen Drachen retten. Ich kämpfe mit anderen Mitteln um ein Mädchen, das ich halten will.“

O’Reilly ist vor allem durch ihre Rolle in der TV-Serie ‚Vampire Diaries‘ bekannt. Franco wird ab 11. August in dem Blockbuster ‚Planet der Affen: Prevolution‘ zu sehen sein. (Bang)

Foto: wenn.com

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren