Horrorvideo: Dieses Paar stürzt nach Streit vom Balkon im 2. Stock

Horrorvideo: Dieses Paar stürzt nach Streit vom Balkon im 2. Stock
Horrorvideo: Dieses Paar stürzt nach Streit vom Balkon im 2. Stock

© Master1305/Shutterstock

01.06.2021 21:00 Uhr

Es ist wohl der dramatischste Moment, den ein Paar in Russland während ihrer Beziehung erlebt hat. Die beiden brachen durch ein Balkon-Geländer im zweiten Stock eines Wohnblocks und stürzten unten auf den Bürgersteig.

Davon existiert seit zwei Tagen auch ein verstörendes Video im Internet, das den schockierenden Augenblick zeigt. In dem knapp siebensekündigen Clip sieht man Olga Volkova und Yevgeny Karlagin, beide 35, wie sie auf dem Balkon ihres Hauses in St. Petersburg, Russland stehen und anscheinend gerade einen handfesten Streit austragen.

Plötzlich gibt das Geländer nach

Ein Passant filmte das Geschehen auf dem Balkon zufällig. Es kam offenbar vor dem Zwischenfall zu lautstarken Handgreiflichkeiten – plötzlich werden die am Boden des Balkons miteinander ringende  Köchin und der Bauleiter durch das Geländer gedrückt und prallen aus rund 7 Metern Höhe aus dem zweiten Stock auf den harten Bürgersteig darunter. Dort blieben sie zunächst regungslos liegen.

Der Mann und die Frau wurden mit mehreren Brüchen verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert, hatten aber offenbar Glück im Unglück! Beide sollen aber Berichten zufolge nicht in Lebensgefahr schweben!

Ein Augenzeuge filmte das Unglück

Ich ging mit meinem Kollegen spazieren und filmte die Sehenswürdigkeiten, als ich den Streit bemerkte, ich hielt drauf, als dann das geschah“ sagte der Augenzeuge gegenüber der russischen Zeitung „Komsomolskaya Pravda“. Jemand mit medizinischer Erfahrung sei aber direkt in der Nähe gewesen und habe überprüft, ob sie den fatalen Sturz überlebt hatten.

Sie sollen sich gestritten haben

Nachbarn sagten aus, dass das Paar einen kleinen Sohn habe und die Familie ansonsten unauffällig lebte. Am Wochenende seien die beiden dann offenbar am Morgen in eine heftige Auseinandersetzung geraten. Bei dem dramatischen Vorfall trug die Frau lediglich Unterwäsche und war mit einer Decke umwickelt, während er vollständig angezogen war.

Die Staatsanwaltschaft St. Petersburg prüft derzeit, ob der Balkon baufällig war – dies könnte zu einer Anklage führen. Das Gebäude im historischen Zentrum von St. Petersburg soll aus dem Jahr 1833 stammen. Das Video des epischen Fluges war zunächst bei Telegram aufgetaucht. (SV/PV)