Samstag, 21. Mai 2011 16:09 Uhr

Hugh Hefner: Bond-Girls sind bei den Playboy-Bunnies abgekupfert

Los Angeles. Hugh Hefner sieht Parallelen zwischen den Bond-Girls und den berühmten Playboy-Bunnies. Der 85-Jährige analysiert die Inspiration des Autors von James Bond, Ian Fleming, und mutmaßt, dass dessen Kreativität von den Häschen beeinflusst wurde.

„Ich weiß, dass Fleming vom Playboy inspiriert wurde. Was sind die Bond-Girls, wenn nicht echte Hasen?“, erzählt der Medien-Mogul.

Hefner gibt außerdem zu, dass er über die Dokumentation, die sein Leben unter die Lupe nimmt, froh ist, nachdem die vorher geplante Filmversion mit Robert Downey Jr. ins Wasser fiel. Zu ‚Hugh Hefner: Playboy Activist and Rebel‘ sagt er: „Sehr nett. Jemand hat wirklich den anderen Teil meines Lebens dokumentiert. Es ist nicht die komplette Geschichte, aber über diese Seite meines Daseins wird einfach weniger gesprochen. Mein Leben ist manchmal ziemlich widersprüchlich. Ich habe versucht, etwas Neues darzustellen, und ich glaube, das hat geklappt.“ (Band)

Foto: wenn.com

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren