Freitag, 22. Juli 2011 16:43 Uhr

Hugh Jackman präsentiert „Real Steel“ und verrät „Wolverine“-News

San Diego. Eigentlich waren Hugh Jackman und Regisseur Shawn Levy zur Präsentation ihres neuen ultrageilen Roboter-Boxerfilms „Real Steel“ (kommt am 6. Oktober in die deutschen Kinos) zur US-Entertainmentmesse Comic Con gereist, doch Schlagzeilen machte heute vor allem Details zur geplanten Fortsetzung von ‚Wolverine‘.

Der australische Star verriet, dass die Fortsetzung komplett in Japan spielen werde. Außerdem ließ er durchblicken, dass sein Gegner der japanische Mutant Silver Samurai werde.

Die Dreharbeiten sollen im Oktober starten.

Wie dem auch sei, Jackman zeigte sich auf der Fantasy- und Comicmesse gleich mit zwei der beeindruckenden Roboter aus dem High-Tech-‚Vater-Sohn-Drama „Real Steel‘. Geduldig posierte der 42-Jährige für Fotos, und gab Autogramme.

Fotos: Walt Disney Pictures

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren