Dienstag, 6. August 2019 08:25 Uhr

Hugh Jackman und die Gerüchte über Robbie Williams

Foto: imago images / Pacific Press Agency

Hugh Jackman dementierte Gerüchte, nach denen Robbie Williams in der ‚Greatest Showman‘-Fortsetzung auftauchen soll. Angeblich sollte der 50 Jahre alte Schauspieler für den ‚Let Me Entertain You‘-Interpreten eine besondere Rolle in dem mit Spannung erwarteten zweiten Teil des Musical-Hits kreieren.

Hugh Jackman und die Gerüchte über Robbie Williams

Foto: imago images / Pacific Press Agency

Nun aber verriet der australische Star, der von dem ehemaligen Take-That-Sänger auf seiner ‚The Man. The Music. The Show-Tour‘ in England begleitet wurde, dass der ‚X Factor‘-Juror nicht in dem Film zu sehen sein wird, in dem er abermals als Zirkusdirektor P. T. Barnum zu sehen sein soll. Ein Sprecher des Australiers sagte gegenüber ‚Metro.co.uk‘: „An dieser Geschichte ist nichts Wahres dran.“

Quelle: instagram.com

Spekulationen waren aufgekommen, nachdem ein Insider behauptete, Jackman könnte seine Macht als Produzent nutzen, um seinem neuen Kumpel eine Rolle in dem Film zu verschaffen. Jackman und Williams waren während der Tour des ‚Wolverine‘-Stars in Robbies Heimat Großbritannien Freunde geworden.

Der ‚Logan‘-Darsteller hatte zuvor verraten, dass die „Arbeit“ an der Fortsetzung von ‚Greatest Showman‚ begonnen habe, er sich aber „nicht sicher“ sei, was genau passieren wird. Alles also noch sehr wage…

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren