Donnerstag, 14. November 2019 08:44 Uhr

#hugmore: Justin Bieber bittet um mehr Umarmungen

imago images / Icon SMI

Der kanadische Popstar Justin Bieber bittet seine Fans, sich gegenseitig mehr zu umarmen. Der ‚Sorry‘-Interpret suchte sich in diesem Jahr Hilfe wegen psychischen Problemen.

Und obwohl die Behandlung dafür sorgte, dass er und seine Frau ihre Pläne für eine offizielle Hochzeitsfeier für unbestimmte Zeit auf Eis legen mussten, zeigte sich die 22-Jährige überaus unterstützend und verständnisvoll.

Quelle: instagram.com

Umarmungen reduzieren Stress

Weil es Bieber mittlerweile etwas besser geht, möchte er nun anderen Betroffenen helfen und bittet seine Fans auf Instagram: „Ich arbeite mit @schmidtsnaturals und @active_minds daran, die Konversation um mentale Gesundheit zu verändern und promote Selbstfürsorge. Es ist bewiesen, dass eine Umarmung Stress reduziert und dich glücklicher macht. Teilt euer Umarmungsbild und benutzt den Hashtag #hugmore.“ Dazu lud er ein Foto von sich mit seiner Frau Hailey hoch, die ihn herzlich umarmte.

Als Bieber sich Anfang des Jahres hatte einweisen lassen, erklärte ein Insider dem Magazin ‘Us Weekly’: „Sie befinden sich an einem großartigen Punkt und sind sich super nahe. Sie ist sehr unterstützend. Sie werden damit warten, [ihre Hochzeit zu feiern], bis er stabiler ist. Er versucht, an seinen Problemen zu arbeiten und sich wieder aufzubauen.“

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren