Samstag, 11. Mai 2013 15:32 Uhr

Ian Somerhalder und Nina Dobrev: Trennung war „unvermeidbar“

Die Beziehung von Ian Somerhalder und Nina Dobrev war angeblich von Anfang an zum Scheitern verurteilt.

r teen choice press room 230712

Die beiden ‚Vampire Diaries‘-Stars gehen seit kurzem nach drei gemeinsamen Jahren wieder getrennte Wege, was Freunden zufolge absehbar war.

Unter anderem sollen die zehn Jahre Altersunterschied ein Problem für den 34-jährigen Schauspieler und seine 24-jährige Kollegin gewesen sein.
„Bei der Trennung waren weder auf seiner noch auf ihrer Seite böse Absichten im Spiel“, beteuert ein Insider gegenüber ‚Us Weekly‘. „Die Beziehung entstand auf gewisse Weise aus einer Freundschaft heraus und der Tatsache, dass sich in der Show eine Romanze zwischen ihnen entwickelte. Die Trennung war unvermeidbar. Ich glaube, dass [Nina] andere Erfahrungen sammeln wollte.“

Kennengelernt hatten sich die beiden Darsteller 2009 bei den Dreharbeiten zu der US-TV-Serie ‚Vampire Diaries‘, für die Dobrev in die Rolle einer High-School-Schülerin schlüpft, die zwischen den beiden Brüdern und Blutsaugern Damon (Somerhalder) und Stefan (Paul Wesley) hin- und hergerissen ist. Ihre Beziehung machten sie erst 2011 öffentlich. (Bang)

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren