Emotionales Wiedersehen„Ich liebe dich, Indy“: Indiana Jones und Shorty wiedervereint

In "Indiana Jones und der Tempel des Todes" verkörperte der einstige Kinderstar Ke Huy Quan (r.) "Shorty", den liebenswerten Sidekick der Titelfigur. (lau/spot)
In "Indiana Jones und der Tempel des Todes" verkörperte der einstige Kinderstar Ke Huy Quan (r.) "Shorty", den liebenswerten Sidekick der Titelfigur. (lau/spot)

imago images/EntertainmentPictures/imago images/Mary Evans

SpotOn NewsSpotOn News | 11.09.2022, 11:38 Uhr

Harrison Ford begegnete 38 Jahre später seinem einstigen Co-Star aus dem Filmklassiker "Indiana Jones und der Tempel des Todes". Ke Huy Quan, der "Shorty" spielte, teilte ein Bild des emotionalen Wiedersehens.

Im Jahr 1984 spielten sie beide im legendären Abenteuerfilm-Klassiker „Indiana Jones und der Tempel des Todes“ mit. Auf der gegenwärtig stattfindenden D23 Expo des Disney-Konzerns in Anaheim, Kalifornien, kam es nun zu einem emotionalen Wiedersehen: Hollywoodstar Harrison Ford (80) begegnete seinem einstigen Sidekick Ke Huy Quan (51), der im zweiten „Indiana Jones“-Film die bei Fans beliebte Figur „Shorty“ verkörperte.

Quan teilte ein Foto der Reunion auf seinem Instagram-Kanal.

View this post on Instagram A post shared by Ke Huy Quan (@kehuyquan)

„Ich liebe dich, Indy“, schreibt der Darsteller, der in den 1980er Jahren auch im Kultfilm „Die Goonies“ mit dabei war, zu dem Foto. „Indiana Jones und Short Round“ seien „nach 38 Jahren wieder vereint“. Beide Schauspieler waren nicht von ungefähr auf der D23 Expo zugegen: Harrison Ford bewarb vor Ort den noch unbetitelten fünften „Indiana Jones“-Film, der am 30. Juni 2023 in den US-Kinos starten soll. Es wird Fords letzter Auftritt als die Peitsche schwingender Archäologe sein.

Ke Huy Quan tritt in der zweiten „Loki“-Staffel auf

Der mittlerweile 51-jährige ehemalige Kinderstar Quan wurde indes als Neuzugang bei der Marvel-Serie „Loki“ vermeldet, wie „Deadline“ berichtet. In Staffel zwei, die im Sommer nächsten Jahres auf Disney+ erscheinen soll, wird er eine noch unbekannte Rolle verkörpern.