Montag, 16. Juli 2018 22:00 Uhr

Iggy Azalea: Bitte keine Veganer im Haus!

Iggy Azalea kann keine Beziehung mit einem Veganer führen, da ihre Liebe zu Hotdogs einfach zu groß ist. Die ‚Fancy‘-Hitmacherin scherzte kürzlich, dass sie ein Auge auf jemanden geworfen hat, der bei seinem Ernährungsplan komplett auf tierische Produkte verzichtet.

Iggy Azalea: Bitte keine Veganer im Haus!

Foto: Brian To/WENN.com

So musste sie sich die Zukunft mit dem besagten Mann jedoch ganz schnell wieder aus dem Kopf schlagen, da sie für nichts und niemanden auf ihre Hotdogs „verzichten“ würde. In einem Post auf ihrem Twitter-Account schrieb die Rapperin: „Ja, bei mir Zuhause gibt es zum Abendessen immer noch Kroketten und Hotdogs. Und ja, ich weiß, dass ich 28 Jahre alt bin. Ich muss mich langsam echt mal zusammenreißen, aber ich bin garantiert nicht die einzige, die ihren Trost in fettigem Essen findet. Ja es stimmt, ich bin ein Millennial und möchte keine drei Kinder. Des Weiteren ist mein Schwarm ein Veganer, was bedeutet, dass es mit uns wohl nichts wird, da ich in meinem Leben definitiv nicht auf Hotdogs verzichten werde.“

Die Nagelstylistin weiß alles

Doch auch ohne die Differenzen im Ernährungsplan fällt es der blonden Schönheit schwer, einen angemessen Partner zu finden, da ihre Nagel-Stylistin ihr die meisten Männer schnell verdirbt.

So soll diese, sobald Azalea ein Auge auf jemanden geworfen hat, alle kleinen Geheimnisse und Fehltritte der besagten Person auflisten. Sie fügt hinzu: „Es gibt wirklich niemanden, mit dem ich mich treffen könnte, ohne dass meine Nagel-Stylistin [Olivia Benson] nicht weiß, mit wem er schon alles im Bett war oder irgendein schmutziges Geheimnis über ihn kennt.“

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren