Iggy Azalea spricht über ihre größten Problemzonen

Iggy Azalea spricht über ihre größte Problemzonen
Iggy Azalea spricht über ihre größte Problemzonen

I© MAGO / Future Image

07.02.2021 10:47 Uhr

Die australische Rapperin und Songwriterin Iggy Azalea ist nicht ganz zufrieden mit ihre Körper. Sie wünscht sich längere Beine.

Die Rapperin, die für ihre heißen Musikvideos bekannt ist, in denen sie auch gern mal etwas freizügiger auftritt, fühlt sich gar nicht immer so wohl in ihrem Körper, wie es vielleicht nach außen hin scheint.

… und dann auch noch Haarprobleme!

Iggy Azalea hätte viel lieber lange Beine, stattdessen habe sie von Natur aus aber nur einen langen Rücken bekommen. Die Musikerin, die mehr als sieben Millionen Twitter-Follower hat, schrieb auf der Micro-Blogging-Plattform: „Ich wünschte, ich hätte lange Beine, aber alles, was ich bekam, ist so ein langer Rücken.“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Iggy Azalea (@thenewclassic)

Die „Fancy“-Musikerin offenbarte aber auch die Probleme, die sie mit ihren Haaren habe. Sie verriet nämlich, dass sie befürchte, dass sie ihre Haare versehentlich herausreißen könne. Iggy twitterte weiter: „Ich hasse es absolut, Kleber aus meinen Haaren zu bekommen, ohne dabei kahl zu werden.“

Iggys süffisante Antworten

Auf die Frage eines Fans, warum sie Kleber in ihren Haaren habe, antwortete die Musikerin: „Weil ich meine Tracks in meine Haare klebe?“ Iggy – die für ihre unverblümten Kommentare in den sozialen Medien bekannt ist – gab kürzlich zu, dass sie ihren Erfolg ihrer Mutter verdanke. Die Rapperin schreibt ihrer Mutter zu, ihr das Vertrauen gegeben zu haben, ihre Ambitionen zu verfolgen, und sie ist entschlossen, dasselbe für ihren Sohn Onyx zu tun. (Bang/KT)