Donnerstag, 17. Januar 2008 00:29 Uhr

Ike Turner starb an Überdosis Koks

Rock- und Soullegende Ike Turner (71), der am 12. Dezember  in San Marcos starb, kam durch eine versehentliche Überdosis Kokain um. Folge seines jahrelangen Kokainmissbrauchs. Ikes Tochter Mia sagte, ihr Vater führte „einen ständigen Kampf“ gegen seinen Drogenkonsum. Mehr

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren