Donnerstag, 3. Januar 2019 20:49 Uhr

Ilka Bessin: „Ich habe oft geweint“

Foto: AEDT/WENN.com

Ilka Bessin könnte es im Moment kaum besser gehen. Die 47-Jährige, die in Deutschland als Cindy aus Marzahn berühmt wurde, musste in ihrem Leben schon viele harte Zeiten durchmachen und nicht immer sah alles nach einem Happy End aus. Das hat sich nun aber offenbar geändert.

Ilka Bessin: "Ich habe oft geweint"

Foto: AEDT/WENN.com

Bereits im Oktober verriet die Komikerin, dass sie sich verlobt hat und nun auf Wolke Sieben schwebt. Wer allerdings der Glückliche ist, hat sie nicht verraten, denn im Allgemeinen hält sie ihr Privatleben strikt aus der Öffentlichkeit heraus. Allerdings lässt sie ihre Fans so viel wissen: Ihr Liebster scheint absolut der Richtige für sie zu sein und glücklicher könnte sie kaum strahlen.

„Liebe darf nicht wehtun“

Ihre Freude teilte sie auch im Gespräch mit ‚Bunte‘. „Heute bin ich einfach glücklich. Genau das genieße ich jetzt am meisten und finde es schön. Mir hat mal jemand gesagt, Liebe darf nicht weh tun. Du darfst nicht abends zu Hause sitzen und weinen. Und ich habe oft geweint“, verriet Bessin, die zugibt, von der Männerwelt mehr als nur einmal enttäuscht worden zu sein. Aber damit ist jetzt Schluss. Ihr Bald-Ehemann trägt sie offenbar auf Händen. Bei ihm könne sie sich endlich geborgen fühlen.

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren