Freitag, 1. Mai 2020 12:28 Uhr

Ilka Bessin kehrt als „Cindy aus Marzahn“ zurück

imago images / APress

Ilka Bessin wird als Cindy aus Marzahn bei ‚Let’s Dance‚ auftreten. Die Komikerin verkörperte die Kultfigur 16 Jahre lang, hing den pinken Jogginganzug 2016 aber an den Nagel und schwor sich und ihren Fans, Cindy und ihre Perücke nie wieder hervorzuholen.

Nun wird sie diesen Vorsatz aber noch einmal brechen, denn am heutigen Freitag feiert die beliebte RTL-Tanz-Show das Motto ‚Magic Moments‘ und in Ilkas Leben war Cindy offenbar immer ein magischer Einfluss.

Ilka Bessin kehrt als "Cindy aus Marzahn" zurück

Ilka Bessin bei Let’s Dance. Foto: TVNOW/ Stefan Gregorowius

Kommt ein Comeback?

„Ich habe immer gesagt, Cindy aus Marzahn kommt nicht mehr zurück“, verriet die 48-Jährige nun gegenüber RTL. Gerade deshalb habe sie sich die Entscheidung auch wirklich nicht leicht gemacht. „Ich finde, wenn man den Schlussstrich zieht, sollte man auch dazu stehen.“ Andererseits sei Cindy für ihren Erfolg verantwortlich und ohne sie wäre Ilka heute wahrscheinlich nicht da, wo sie ist. Das will sie in der besonderen Show würdigen.

In den Kleidersack kommt das Cindy-Outfit aber auch danach noch nicht. Die TV-Persönlichkeit könnte sich vorstellen, die Kultfigur auch nach ‚Let’s Dance‘ nochmal für einen guten Zweck darzustellen.

Die Komikerin tanzt mit Erich Klann (32) heute Abend ab 20.15 Uhr bei RTL einen Freestyle aus Hip Hop & Langsamer Walzer, „Work It“ und „Wie Schön Du Bist“ von Missy Elliott und Sarah Connor.

Neben den Einzeltänzen treten die sechs Paare außerdem in Tanzduellen gegeneinander an: Ilka Bessin und Erich Klann tanzen Bollywood gegen Laura Müller und Christian Polanc. Lili Paul-Roncalli und Massimo Sinato tanzen Streetdance gegen Tijan Njie und Kathrin Menzinger. Luca Hänni und Christina Luft tanzen Flamenco gegen Moritz Hans und Renata Lusin. (Bang)

Das könnte Euch auch interessieren